Verfolger lassen Punkte in der Berlin Liga

Der fünf Punkte Vorsprung bleibt dem Team von Trainer Orbanke, auch nach dem Restprogramm des Spieltags, in der höchsten Berliner Spielklasse erhalten. Die Verfolger gaben alle samt Zähler ab, jetzt ist der KSC und Union II auf dem Vormarsch, Richtung Eintracht. Auch der kommende Mahlsdorfer Gegner, der MSV 06 konnte sein Spiel heute deutlich gewinnen und scheint gut gerüstet.

26.10.2008                                                                          

Minimales 1-0 beim FC Treptow

Wie auch schon in den Vorwochen, vergeben die Spieler die besten Tormöglichkeiten gleich zu Hauf, nur heute halt mit dem besseren Ende auf der Seite der Eintracht. Den Siegtreffer für die 2. Herren der Eintracht markierte R. Hübner. Und wie gesagt es hätten gut ein halbes Dutzend sein können, nein sogar müssen. Hier ist jetzt Handlungsbedarf beim Trainerteam gefordert um die ´´jungen Wilden ´´wieder zurück auf den Boden zu holen.

26.10.2008                                                                        

Nur Unentschieden beim Schlusslicht

Mehr als ein mageres Unentschieden, gelang dem Tabellenersten nicht beim Schlusslicht SV Empor. Beide Tore sind erst in der zweiten Halbzeit gefallen und beide schossen Mahlsdorfer. Den Führungstreffer erziehlte Zorn in der 52.Minute, der Ausgleich per Eigentor in der 83.Minute. Die Mahlsdorfer spielten ähnlich wie in der zweiten Halbzeit letzten Woche gegen Hermsdorf, zu wenig Ideen und ohne den richtigen Biss. (Foto Zorn)

25.10.2008                                                                          

Zwei mal Loest beim 4-2 in Wartenberg

So nach und nach kommen auch die Vierziger Eins ins Rollen,heute gewann man das Verbandsliga -Meisterschaftsspiel beim Wartenberger SV mit 4-2 (1-1) und arbeitet sich langsam ins obere Tabellendrittel vor. Dabei schoß T.Loest (Foto) gleich zwei Treffer , Horlaender und C.Gawenda die weiteren Treffer der Partie.

24.10.2008                                                                        

Morgen beim Aufsteiger in der Berlin Liga

Bereits am morgigen Sonnabend müssen unsere 1.Herren zum Meisterschaftsspiel beim Aufsteiger SV Empor, in der Cantianstraße antreten. Auch wenn der Gastgeber zur Zeit auf dem letzten Tabellenplatz liegt, gibt es keinen Grund dieses Spiel auf die leichte Schulter zu nehmen, erst recht nicht nach der Leistung vergangene Woche in der zweiten Halbzeit gegen Hermsdorf. Der Coach hat alle Spieler zur Verfügung (bis auf die Langzeitverletzten Demann und Hübner).

24.10.2008                                                                          

Zweite im Pokal gegen Dynamo II

Auch für unsere 2.Herrenmannschaft gab es bei der Auslosung der 4.Runde im Pokal ein Heimspiel. Dort trifft man dann auf den BFC Dynamo II, Spieltag Sonntag, 09.11.2008. Die genaue Anstosszeit werden wir noch rechtzeitig hier bekannt geben.

22.10.2008                                                                        

Pokal Heimspiel 1.Herren gegen Wilmersdorf

Bei der Auslosung des Berliner Pilsner Pokals des BFV bekam die Eintracht den 1.FC Wilmersdorf als Gegner zugelost. Positiv für die Mannen von Trainer Orbanke, die Eintracht hat Heimvorteil gegen den Vertreter aus der Landesliga. Austragungstage der dritten Runde sind am 08.11./09.11.2008 vorgesehen.

20.10.2008                                                                          

EM Kicker - Vorspiel beim Bundesligaspiel

Einen tollen Tag erlebten unsere Kicker samt Anhang am Sonnabend im Berliner Olympiastadion, beim Bundesligaspiel Hertha BSC gegen den VfB Stuttgart. Die Eintracht Kicker (1.F-Jugend) bestritten vor dem Bundesligamatch das Vorspiel gegen Hertha BSC und trennten sich 3-3 Unentschieden. Nach dem Spiel ging es auf die Tribüne zum zu schauen des Hauptspiels. Mehr Hintergrundinfos und Bilder unter dem Link una auf der privaten Internetseite der Mannschaft.

20.10.2008                                                                            mehr .....

Mahlsdorf bleibt weiter an der Spitze

Die Mahlsdorfer Jungen bleiben weiter Tabellenführer der Berlin-Liga, dank des heutigen 1-0 Sieges über den VfB Hermsdorf, in einer brisanten Partie. Mahlsdorf bemühte sich spielerische Linie zu finden, tat sich aber schwer gegen eine defensiv starke Gästemannschaft. Doch Tormöglichkeiten blieben Mangelware, nur einmal nach Flanke von Fraune, war Zorn per Kopfball an die Querlatte und im energischen Nachsetzen zur Stelle und erzielte den Treffer des Tages für die Mannen von Trainer Orbanke. Nach dem Unentschieden der beiden Verfolger am heutigen Sonntag, konnten die Eintrachtler ihren Vorsprung in der Tabelle auf fünf Punkte ausbauen .(Fraune bei der Torvorbereitung)

19.10.2008                                                                             mehr .....

Mit dem Schlußpfiff verloren

Da bleiben den Betrachter doch die Worte weg, was für eine Vorstellung heute, unserer 2.Herren, Chancen für zwei Spiele, allesamt leichtfertig vergeben. Und dann mit dem Schlußpfiff bereitet man sich selbst noch die Niederlage vor und die Gäste von Tur sagen Danke. Den Treffer für die Eintracht markierte R. Hübner. (Foto vom Spiel/Scholz aus dem Gleichgewicht gekommen )

19.10.2008                                                            

Senioren können jetzt durchatmen

Der heutige 5-2 (3-2) Heimspielerfolg für die Senioren der Eintracht über Stern Britz, bringt nach dem verkorksten Saisonauftakt, erst einmal wieder etwas Ruhe in die Mannschaft zurück. Für die Tore sorgten Jahn 2x /Foto (per Kopf !!!), Nake, Wolter und Horlaender. Damit ist der dritte Sieg in dieser Saison perfekt und man kann in der Tabelle wieder nach oben schauen.

19.10.2008                                                            

Zorn macht den Unterschied

Im Berlinliga Punktspiel bezwingen die Mahlsdorfer den VfB Hermsdorf mit 1-0 dank Zorn, der den einzigen Treffer der Partie mit einem beherzten Abschluß in der 22. Minute markiert. Kurz vor der Pause dezimierten sich die Gäste gleich zweifach und mussten so die zweiten 45 Minuten mit 9 Mann zu Ende spielen.  (Foto vom Spiel/Gebauer und Zorn)

19.10.2008                                                                                       

Jugendkicker heute bei Hertha

Für unsere Kicker der 1.F-Jugend gibt es heute ein tollen Moment, Sie bestreiten das Vorspiel (14.00 Uhr) im Olympiastadion, vor dem Bundesligaspiel der Hertha gegen den VfB Stuttgart. Weitere Infos und Bilder folgen .

18.10.2008                                                            

Alle Herrenteams morgen um Punkte

Für die Herrenteams der Eintracht geht es morgen wieder um Punkte, Heimrecht haben die 1.- und 2.Herren, das Team der 3.Herren reist nach Rudow. Am Vormittag haben auch die Senioren Heimrecht gegen Britz, alle Jugenteams haben Herbstferien und Spielfrei.

18.10.2008                                                                                       

Gelungener Sponsorenabend

Zum Meinungsaustausch und einem kleinen Imbiss trafen sich der Vorstand und die Sponsoren des BSV am heutigen Freitagabend. Sport und Wirtschaft standen im Mittelpunkt des Abends und gaben genug Anlass für ausgiebige Gespräche. Angedacht sind für die Zukunft regelmäßige Veranstaltungen. (Foto vom Sponsorenabend)

17.10.2008                                                            

Schiedsrichterobmann neu besetzt

Mit Lutz Berthold ist ein bekanntes Gesicht auf dem Posten des Schiedsrichterobmanns zurückgekehrt. Der Verein freut sich über die Zustimmung von Lutz, erneut diesen wichtigen Posten zu übernehmen und bedankt sich für die bis heute geleistete Arbeit beim Sportkameraden Muhme, der aus persönlichen Gründen sein Amt abgab.

16.10.2008                                                                                       

Schiedsrichterversammlung

Zu einer ausserordentlichen Schiedsrichterveranstaltung, lädt der Verein alle seine Schiedsrichter am Donnerstag, den 16.10.2008 ab 19.00 Uhr in das Vereinsheim am Rosenhag ein. Es wird um zahlreiches und pünktliches Erscheinen gebeten.

14.10.2008                                                            

Sponsorenabend

Der Verein lädt alle Sponsoren des Vereins zum Freitag, den 17.10.2008 herzlich ein, zum gemeinsamen Beisammensein, und Erfahrungsaustausch, in die Sportgaststätte Fortuna am Grabensprung. Einlass ist zu dieser Veranstaltung ab 18.00 Uhr.

14.10.2008                                                                                       

Orbanke rotierte kräftig durch

Trainer Orbanke nutzte das Pokalspiel gegen Friedrichshagen um anderen Kräften im Team das Vertrauen zu geben und sich zu beweisen. Auf etlichen Positionen veränderte der Coach die gewohnte Formation. So brauchten die Gastgeber eine ganze Halbzeit um sich zu finden und machten dann kurz und knapp alles klar für das Erreichen der nächsten Pokalrunde. (Kanow behält die Übersicht am Ball)

12.10.2008                                                            

Deutlicher 7-1 Sieg in Zehlendorf

Auch unsere dritten Herren schaffen den Einzug in die nächste Pokalrunde. Sie gewinnen bei Hertha Zehlendorf IV mit 7-1 und können weiter von der Pokalverteidigung träumen. Die Treffer der Eintracht markierten K.Müller 2x, Piekarek, Jung, O.Schmidt und Götte. (foto K.Müller)

12.10.2008                                                                                       

Eine Halbzeit reichte zum Sieg

Das Team der 1.Herren überstand in diesem Jahr wieder die 2.Pokalrunde und gewann gegen den Friedrichshagener SV 4-0. In der ersten Halbzeit mühten sich die Platzherren gegen eine gut gestaffelte Gästeabwehr ohne Erfolg, im zweiten Abschnitt war es dann doch nur eine Formsache und ein souveräner Erfolg. Die Treffer markierten 2x Wetzel,und 2x Jakubietz. (Foto John am Ball)

12.10.2008                                                            

Ohne Gegentor in die nächste Pokalrunde

Souverän gewinnen die 2.Herren ihren Pokalauftritt gegen die zweite Mannschaft vom Club Italia mit 3-0 Toren und ziehen damit in die nächste Runde ein. Schnell legten die Hausherren vor, nach Foulspiel im Strafraum gab es Strafstoß, den verwandelte Schieferdecker sicher zur 1-0 Führung. Auch danach bestimmten die Mahlsdorfer das Geschehen und waren mit O.Schmidt und Schieferdecker noch zweimal erfolgreich. (Foto Körner im Zweikampf)

12.10.2008                                                                                       

3-1 Führung verschenkt

Kein erfolgreiches Wochenende für die A-Junioren, sie unterlagen nach einer 3-1 Führung noch 4-3 gegen Hilalspor und bleiben damit noch ohne einen Dreier in dieser Saison. Besonders bitter wenn man schon deutlich führt (80mMinute) und noch alles aus der Hand gibt (Foto Mahlsdorfs Führungstreffer zum 1-0)

12.10.2008                                                            

Lösbare Aufgabe für Dritte im Pokal

Auch die Mannschaft von Trainer Domke muß an diesem Sonntag im Pokal ran und reist dazu zur 4.Herren des FC Hertha 03. Im Punktspiel vor Wochen unterlag man bei der dritten Vertretung der Hertha knapp mit 1-2 und bot eine akzeptable Leistung.

11.10.2008                                                                                       

Dritte Vierziger schaffen zweiten Sieg

Der dritten Altherrenmannnschaft Ü40 gelang heute Abend der zweite Sieg der noch jungen Saison, mit einem 3-2 bei Corso/Vineta. Zudem ist es der zweite Sieg in Folge, nach den Pleiten zum Saisonauftakt. Das Team findet sich und die Erfolge sind nun der Lohn der Mühen.

10.10.2008                                                            

A-Jugend im Pokal gegen TeBe

Ein Traumlos zog die Mannschaft der 1.A-Jugend im Pokal der Runde 2, mit dem Regionalligisten Tennis Borussia Berlin. Zudem haben die Mahlsdorfer auch noch Heimrecht in dieser Partie. Der genaue Spieltag ist noch nicht terminiert. (vorraussichtliche Spieltage in der Woche vom 03.11. - 07.11.2008 am Rosenhag.

09.10.2008                                                                                       

Pokalwochenende

Um den Einzug in die nächste Pokalrunde, geht es am kommenden Wochenende für die Teams der Ersten und Zweiten Herren. Beide Mannschaften haben Heimrecht und zudem lösbare Aufgaben.

08.10.2008                                                            

Spiel in 15 Minuten gedreht

Einer erschreckend schwachen ersten Halbzeit, ließen die Tabellenführer der Berlin-Liga eine ganz überzeugende Zweite folgen. In nur fünfzehn Minuten drehten die Mannen von Trainer Orbanke die Partie zu ihren Gunsten. Erfolgreich für die Lila-Weißen zeichneten zum 1-2 Jakubietz, 2-2 Zorn, 2-3 Liersch und 2-4 Kulb (Foto links) zum Enstand (Halbzeit 2-0)

05.10.2008                                                                                       

Vierziger weiter, 32er raus

Die nächste Pokalrunde im Senioren/Altherren Bereich haben heute die 1.40er mit einem 3-0 erreicht (Tore Gebauer, Gawenda, Bauer) und 40er II mit 6-2 (Tore Eske 2,Jäger 2, Markowski und Ulewski) . Hingegen unterlagen die 32er mit 0-2 daheim.

05.10.2008                                                            

F2 bleibt in der Erfolgsspur

Einen Tag nach dem Turnier beim Nordberliner SC, ging es heute wieder um Punkte am Rosenhag für die zweite F-Jugend. Unter dem Strich gewann man verdient mit 7-2 gegen den SV Blau Gelb, auch wenn der Trainer nicht ganz so angetan war, von seinen Schützlingen. Zu viele gute Torchancen wurden leichtfertig vergeben heute, so seine Kritik. (Foto vom Spiel)

04.10.2008                                                                                       

4.Platz beim Nordberliner SC

Beim Turnier des Nordberliner SC belegten die Mahlsdorfer 2.F-Junioren einen vierten Platz. Im Halbfinale unterlag man nach Entscheidungsschießen den Reinickendorfer Füchsen mit 0-2. Alle Informationen zum Turnier findet Ihr unter dem Link. (Foto vom Turnier) Auch die D1 war heute im Einsatz und holte einen 5.Platz bei RW Hellersdorf.

03.10.2008                                                            

Hoher Sieg beim BSC

Für die Jungen der dritten F-Jugend gab es im vorgezogenen Punktspiel beim BSC Marzahn gestern einen deutlichen 8-0 Sieg. Bereits zur Pause hatte man drei Tore in Vorhand gelegen. Es dauerte zwar eine Weile bis der Knoten platzte, doch dann ging es Schlag auf Schlag.

03.10.2008                                                                                       

Am Wochenende geht es zu Stern 1900

Für die Mannen von Trainer Orbanke geht es am Wochenende zum Berlin-Liga Punktspiel bei Stern 1900. Hier erwartet die Mahlsdorfer auf dem kleinen Kunstrasenplatz eine ganz enge Kiste. Der Gastgeber rangiert zur Zeit auf dem achten Tabellenplatz und gewann seine letzte Partie.

01.10.2008                                                            

Dritte 40er heute im Pokal

Im Altliga Pokal erwarten heute die Mahlsdorfer den SV Bau Union am Rosenhag und hoffen auf den Einzug in die kommende Pokalrunde. Anstoß ist ab 19.30 Uhr.

01.10.2008                                                                                       

Archiv

2006

01/07

02-03/07

04/07

05/07

06/07

07/07

08/07 09/07 10/07 11/07 12/07 01/08 02/08
03/08 04/08 05/08 06/08 07/08 08/08 09/08
10/08 09/07 10/07 11/07 12/07 01/08 02/08