2.Herren gewinnen 3-1 beim SCC II

Das heutige Auswärtsspiel bei der zweiten Mannschaft des SC Charlottenburg ,gestalteten die Mannen von Trainer Bienert erfolgreich. Zweimal Schieferdecker und S.Schmidt waren für die Lila-Weißen die Erfolgsgaranten am heutigen Nachmittag beim 3-1 (1-0).

 
30.03.2008                                                                       

Götte mit vier Toren Matchwinner

Für das Team der dritten Herren läuft es auch weiterhin richtig rund und erfolgreich. So wurde heute ein wichtiger Heimsieg gegen Viktoria gefeiert. Für die Mahlsdorfer Tore zeichnet ein Mann ganz alleine verantwortlich, Namens Götte. Er hatte einen Klassetag heute, in einer guten Mannschaft, die eine 2-1 Führung zur Halbzeit, in ein 4-2 Endstand umwandelte..

 
29.03.2008                                                              

Anschlußtreffer zu spät

Lange hat sich die Mannschaft von Trainer Orbanke gegen die Niederlage gestemmt, heute beim 1-2 (Hbz. 0-0)gegen die Reinickendorfer Füchse. Hätten wir unsere Chancen in der ersten Halbzeit besser zu Ende gespielt, wer weis welchen Verlauf die Partie genommen hätte, so aber gelang dem Gastgeber ein ungefährdeter Heimsieg in den zweiten fünfundvierzig Minuten. Den Treffer zum 1-2 für die Eintrachtler, markierte Jakubietz per Foulelfmeter in der 90.+9. Minute und im Anschluß darann war auch gleich Schluß.

 
29.03.2008                                                                       

Orbanke erwartet Leistungssteigerung bei Füchsen

Die letzten Auswärtsergebnisse waren nicht das ,was wir vom Team erwartet haben, heute gegen die Füchse erwarte ich eine deutliche Leistungssteigerung in aller Hinsicht. Seit langer Zeit kann Dave Gebauer wieder mitwirken und erweitert damit unseren Kader .

 
29.03.2008                                                              

Infrastruktur hergestellt

Der Wechsel der Infrastruktur ist hergestellt und reibungslos abgelaufen. Ab dem Wochenende geht auch der neue Rechner ans Netz und dann sollte alles wieder bestens funktionieren .Damit dürften dann auch die Probleme mit der Homepage beendet sein.

 
27.03.2008                                                                       

Wartungsarbeiten am Netz

Ab dem 27.03.2008 wird es zu Beeinträchtigungen beim Updaten der Homepage kommen können. Die gesamte Infrastruktur wird gewechselt und ein erneuern der Seiten ist nicht möglich. Wir bitten um Ihr Verständnis. Danach sind wir wieder aktuell für Sie am Ball.

 
26.03.2008                                                              

Dritter beim Osterturnier

Die erste E-Jugend erreichte beim Osterturnier des FC Nordost am Wochenende einen dritten Platz. Im Spiel um Platz 3 schlug man den Gastgeber deutlich mit 5-1 Toren. Bereits Freitag schwamm auch bei den Minis der Ball am Schäfersee, wo ein dritter Platz heraussprang.

 
25.03.2008                                                                               mehr .....

BSV behält die Oberhand

Es war ein rassiges Pokalspiel der Alt-Liga am Mittwochabend zwischen der Eintracht und dem Wittenauer SC Concordia. Beide taten sehr viel für das Spiel, doch nur der Gastgeber traf in der ersten Hälfte viermal durch Horlaender, Hermann und zweimal Loest. Haxel im Eintracht-Tor verhinderte mehrmals einen Gästetreffer. Nach dem Wechsel markierten die Nordberliner dann doch den Ehrentreffer. Das Halbfinale findet am 08.04.2008 ab 20.00 Uhr am Rosenhag statt. Den Gegner ermitteln heute BW Berolina Mitte und der BSC Rehberge.

 
20.03.2008                                                              

Alt-Liga Pokal Viertelfinale

Morgen Abend geht es für die erste Ü 40 im Pokalspiel gegen Concordia Wittenau um den Einzug in das Halbfinale. Die letzten Punktspielresultate waren alle samt positiv und der Trend zeigt nach oben, wird dies auch morgen ab 20.00 Uhr am Rosenhag so sein und können Loest oder Horlaender erneut zuschlagen und mit Ihren Toren dem Team zum Sieg verhelfen.

 
18.03.2008                                                                   

Beide Herrenteams unterliegen heute 1-2

Die erste Mannschaft unterlag heute beim Berliner SC mit 1-2, den einzigen Mahlsdorfer Treffer erzielte Zorn (Foto)im zweiten Abschnitt. Es war ein grotten Kick heute von Gästeseite und das 2-1 geht völlig in Ordnung. Auch die Zweite unterlag heute mit dem gleichen Ergebnis bei BW Buch.

 
16.03.2008                                                              

Pokal der D1 abgebrochen - Wetter war schuld

Das heutige Pokalspiel beim BFC Preussen wurde angepfiffen und dann vom Schiedsrichter auf Grund der schlechten Wetterbedingungen abgebrochen. Ob es für das Team von Trainer Mertke ein Vorteil oder ein Nachteil ist, wird sich bei der Neuansetzung zeigen.

 
12.03.2008                                                                   

Hochgelegt für den Erfolg

Nicht nur dieses Hindernis war recht hoch für die Minis ,auch alle anderen Anforderungen stellten die Jungs und Mädchen vor kleinere Probleme, die es zu meistern galt, beim Spielfest der G-Jugend am Rosenhag. Eine runde Veranstaltung für Groß und Klein, wenn auch der Wettergott nicht auf der Seite der Sportler war. Bilder im Fotoalbum online.

 
11.03.2008                                                              

1. und 2.Herren trennen sich Remis

Das Team der ersten Mannschaft trennte sich beim SFC unentschieden 0-0 ,in einem Spiel ohne große Höhepunkte. Der Mannschaft von Trainer Bienert gelang ein 2-2 in Tiergarten, wobei dies für den Gastgeber sehr schmeichelhaft war.

 
10.03.2008                                                                   

A erfolgreich, B1 und C1 lassen Punkte liegen

Einen sehr disziplinierten und souveränen Sieg landeten die A-Junioren gegen FCB 03. Das Trainerteam war sehr erfreut nach dem Spiel. Bei den ersten B-Junioren reichte es diesmal nicht, Sie unterlagen 0-1 und auch die 1.C konnte erst mit dem Schlußpfiff den einen Punkt sichern.

 
10.03.2008                                                              

Unser Ehrenvorsitzender Roloff ist verstorben

Die Mahlsdorfer Fußballfamilie trauert um seinen Ehrenvorsitzenden Wolf-Dieter Roloff, der in der Nacht vom Donnerstag auf Freitag, nach kurzer schwerer Krankheit von uns gegangen ist. Wölfi, wie Er liebevoll von seinen Vereinskameraden genannt wurde, feierte im Januar noch seinen  70.Geburtstag im Kreise seiner Freunde. Wenige Wochen vorher erst musste Er einen großen und schmerzlichen Verlust, mit dem Tod seiner geliebten Frau verkraften. Mehr als 61 Jahre lebte Er mit Liebe und Hingabe, mehrere Positionen  im Verein Eintracht Mahlsdorf aus,  so Trainer, 1. Vorsitzender und Ehrenvorsitzender. Wir werden immer einen Platz in unserem Fußballherz mit ehrendem Gedenken an Dich ,Wölfi haben.

 
07.03.2008                                                              

Horlaender Festival bei Ü40

Die Gastgeber taten sich zu Beginn schwer, konterten aus einer sicheren Abwehr. Horlaender brach dann den Bann und legte bis zum Halbzeitpfiff mit seinen vier Treffern den Grundstein für den Erfolg. In der zweiten Halbzeit kamen noch Loest 2, Bauer und Wagner zu Torehren für den Gastgeber.

 
07.03.2008                                                                   

Super D1 - Spiel wiederholt und wieder gewonnen !

Ganz wie im Hinspiel gewinnen die 1.D-Junioren erneut im Entscheidungsschiessen mit 5-3 gegen Empor Berlin. Mahlsdorf ging durch Seidel Freistoß mit 1-0 in Führung, der Gast glich Sekunden vor dem Abpfiff aus. Abermals Neunmeterschießen und Torwart Gralki hielt Klasse und die Spieler trafen sicher. Eine klasse Leistung Jungs. (Foto Jubel nach dem Schießen)

 
04.03.2008                                                              

Pokalspiel der D1 wird heute wiederholt

Beim ersten Spiel gewannen die Mahlsdorfer im Siebenmeterschießen mit einem Tor Unterschied. Darauf hin legte Empor Protest ein beim Verband, weil ein Spieler schoß, der nicht mehr auf dem Feld stand. Nun wird heute erneut gespielt und Trainer Mertke, wie auch die Jungs würden sich sehr über ordentlich Unterstützung freuen, um nachzuweisen warum man schon im ersten Spiel ein Tor besser war als der Gast.

 
04.03.2008                                                                   

Kladow gegen unsere Zweite  chancenlos

Einen guten Tag hatten die Mannen von Trainer Bienert gestern gegen den SF Kladow und nutzten diesmal die sich bietenden Möglichkeiten zu einem deutlichen 4-0 Erfolg. Per Foulelfmeter brachte Ti.Loest die Eintracht in der 33. Minute in Front. Nach dem Wechsel trafen noch Seckler, Maraskiewicz und Scholz.

 
03.03.2008                                                              

Orbanke Elf gewinnt 3-1

Nach den Niederlagen der Vorwochen meldet sich das Team von Trainer Orbanke zurück auf der Siegerseite. Mit einem 3-1 Heimerfolg gegen  TUS Makkabi stoppt die Mannschaft den kleinen Abwärtstrend. Den Führungstreffer markierte Zorn, ehe der Gast im Hagelschauer vor der Halbzeitpause ausglich zum 1-1 .Nach dem Seitenwechsel landete Jakubietz (Foto) für die Eintracht schnell das 2-1 ehe Zorn den dritten Treffer erzielt  und seinem Team die drei Punkte sichert.

 
02.03.2008                                                                   

A-Jugend erfolgreich

Wenn auch die letzten Ergebnisse nicht gerade so positiv waren, gelang dem Team heute ein souveräner 3-1 Auswärtssieg bei Südring. Trainer Mertke war angetan von seinem Team und bestätigt eine gute Leistung. Die Treffer der Eintracht erzielten M.Dähne, Szczech und Gamrath. Weniger zufrieden war der Trainer nach einer guten Leistung von Preiß, mit seinem undisziplinierten Abgang ,bei seiner Auswechslung.

 
02.03.2008                                                              

Jugendteams gewinnen

Heute konnten auch unsere Jugendteams wieder an das runde Leder (Kunsstoffteil). Die erste C bleibt oben dabei um den Aufstiegsplatz und gewinnt gegen Berolina Stralau. Auch für die erste B-Jugend bleibt es spannend im Aufstiegsrennen, sie gewannen 2-0 bei Südring.

 
02.03.2008                                                                   

Auswärtdreier der Ü 40 I

Mit einem 6-3 Auswärtssieg bleibt die erste 7er Alt-Liga erfolgreich auf Kurs und wahrt den Punktevorsprung. Die Mahlsdorfer Tore markierten Loest 2x, Hoerländer 2x, Bauer und Gawenda.

 
01.03.2008                                                              

Archiv

2006

01/07

02-03/07

04/07

05/07

06/07

07/07

08/07 09/07 10/07 11/07 12/07 01/08 02/08
03/08 o o o o o o