Jugend Aktuelle News

Jugend Trainingsplan

Jugend Teamfotos

A1

B1

B2

C1

C2

D1

D2

D3

E1

E2

E3

F1

F2

F3

G1

G2

3. F-Junioren
Kreisliga A - 2006/2007 - Staffel
3 / 1 Rückrunde

Trainer : Ulrich Strumpf/Christian Herfurth

Datum

Heim

Gast

Tore

16.09.06 Sa.

Eintracht Mahlsdorf III

Berliner Brauereien III

 2 : 4

21.09.06 Do.

Eintracht Mahlsdorf III

BFC Dynamo III

 2 : 2

23.09.06 Sa.

Tasmania Gropiusstadt III

Eintracht Mahlsdorf III

 1 : 8

14.10.06 Sa.

Eintracht Mahlsdorf III

Köpenicker SC III

 8 : 1

21.10.06 Sa.

BW Berolina Mitte III

Eintracht Mahlsdorf III

 5 : 8

28.10.06 Sa.

Eintracht Mahlsdorf III

SV Buchholz III

14 : 0

04.11.06 Sa.

SV Empor III

Eintracht Mahlsdorf III

 2 : 2

11.11.06 Sa.

Eintracht Mahlsdorf III

BFC Südring III

 11 : 0

 

Datum

Heim

Gast

Tore

03.03.07 Sa

Eintracht Mahlsdorf III

Berliner SC III

2 : 8

17.03.07 Sa

LFC Berlin 1892 III

Eintracht Mahlsdorf III

2 : 9

24.03.07 Sa

Eintracht Mahlsdorf III

FC Hertha 03 III

1 : 8

21.04.07 Sa

SC Alemannia 06 III

Eintracht Mahlsdorf III

4 : 2

31.03.07 Sa Eintracht Mahlsdorf III SF Neukölln/Rudow

9 : 0

06.05.07 So

Stern Marienfelde III

Eintracht Mahlsdorf III

7 : 1

28.04.07 Sa

Eintracht Mahlsdorf III

Nordberliner SC III

1 : 6

19.05.07 Sa

Grün-Weiß Neukölln III

Eintracht Mahlsdorf III

6 : 0

02.06.07 Sa

Eintracht Mahlsdorf III

BW Berolina Mitte III

2 : 1

 

 

Verein

Sp

g

u

v

Tore

Diff

Pkt

1

 BW Berolina Mitte III

 8

6

0

2

62

19

+43

18

2

 BSV Eintracht Mahlsdorf III

 8

5

2

1

55

15

+40

17

3

 Berliner Brauereien II

 8

5

2

1

34

12

+22

17

4

 SV Empor Berlin III

 8

5

1

2

62

11

+51

16

5

 BFC Dynamo III

 7

4

2

1

31

17

+14

14

6

 Köpenicker SC III

 7

2

0

5

14

43

-29

6

7

 BFC Südring III

 8

1

1

6

10

61

-51

4

8

 Tasmania Gropiusstadt III

 7

0

2

5

7

26

-19

2

9

 SV Buchholz III

 5

0

0

5

2

73

-71

0

 

 

 Verein

Sp

g

u

v

Tore

Diff

Pkt

1

Berliner SC III

9

9

0

0

63:15

48

27

2

Nordberliner SC III

9

7

1

1

55:11

44

22

3

FC Stern Marienfelde III

9

4

4

1

39:25

14

16

4

Lichterfelder FC Berlin III

9

4

2

3

44:25

19

14

5

BSV GW Neukölln III

9

4

2

3

28:26

2

14

6

FC Hertha 03 III

9

4

1

4

45:19

26

13

7

SC Alemannia 06 III

9

3

1

5

29:18

11

10

8

BSV Eintracht Mahlsdorf III

9

2

0

7

19:49

-30

6

9

SF Neukölln Rudow III

9

1

1

7

13:109

-96

4

10

SV BW Berolina Mitte III

9

1

0

8

19:57

-38

3

 

Tore        Vorlagen                                                                 

14

 

 

Vierock

6

 

 

Nestler

6

 

 

Schmäu

8

 

 

Kruse

5

 

 

Granzow

4     Weilandt

4

 

 

Lange

4

 

 

Kuhlmey

3

 

 

Rex

3

 

 

Baruth

3

 

 

Berlin

3

 

 

Lehmann

3

 

 

Noth

2     Balster

2

 

 

Bilalic

1

 

 

Zange

1     Grätz
1     Kleinert
1     Eichmann

 

                                                                  Spielberichte

17. Punktspiel 02.06.2007 Eintracht Mahlsdorf gegen Berolina Mitte 2:1 (1:1)  Mannschaftsaufstellung EM:

Steinke/Kruse, Brama, Schmäu, Binsky, Braun, Noth, Balster, Berlin 

Torfolge:

Spielbericht:
 
In einem relativ ausgeglichenem Spiel waren es der auffällige Alex Balster mit seinen 2 Toren sowie der im Abwehrbereich eingesetzte Alex Schmäu, die den kleinen Unterschied zum Sieg ausmachten. 

 

16. Punktspiel 19.05.2007 GW Neukölln gegen Eintracht Mahlsdorf 6:0 (4:0)  Mannschaftsaufstellung EM:

Schmäu, Kleinert, Wedler, Berlin, Lehmann, Kruse, Granzow, Kleinert, Noth, Weilandt 

Torfolge:

Spielbericht:
 
In der 1. HZ hatten wir praktisch keine klare Chance. Das heißt: Unsere Offensive fand nicht statt. Zudem waren wir auch in der Defensive nicht besonders konsequent, ließen zuviel zu, standen zu weit weg vom Gegenspieler, verloren wichtige Zweikämpfe. Und dann gab es vom Gegner auch noch 3 Distanzschüsse, die über Alex einschlugen. 
Eine deutlich Steigerung gelang dann in der 2. HZ. Klar, der Gegner hatte auch hier einige gute Möglichkeiten, aber die Treffer 5 + 6 erzielte er mit unserer kräftigen Unterstützung. Immerhin waren wir jetzt auf dem Feld präsent, spielten deutlich engagierter und hatten endlich auch nach vorn einige gute Situationen. 
Vor dem Spiel monierte der Gegner die (Körper) Größe von Leon und Maxi, hatte wohl aber übersehen, dass mindestens 4 seiner Spieler ebenso groß und größer waren. Aber am Spiel und am Gegner war es abzulesen: Größe ist nicht alles....!. 

 

15. Punktspiel 06.05.2007 Stern Marienfelde gegen Eintracht Mahlsdorf 7:1 (2:1)  Mannschaftsaufstellung EM:

Noth/Lehmann, Granzow, Vierock, Balster, Schmäu, Kruse, Steincke, Grätz

Torfolge:

Lehmann 

Spielbericht:


Yannick und Maxi wechselten sich im Tor ab, da Dean verreist war. 
Wir hatten einen sehr guten Start, gingen früh 1:0 in Führung. Dann passierte Alex ein Eigentor und kurze Zeit später ließ Yannick einen scharfen Eckball über die Hände gleiten. 
Bis zur Halbzeit standen wir relativ stabil in der Abwehr und auch nach vorn hatten wir gute Szenen. Alles in allem ein gute 1.HZ unserer Jungs. Und so sollte es eigentlich weitergehen. Doch schon 2.min nach Anpfiff der 2.HZ unterlief dem bis dahin guten Jonas ein folgenschwerer Abwehrfehler, das war das 1:3. Daraufhin forcierte der Gegner sein Angriffsspiel und wir kamen mehr und mehr "von der Rolle". Die nächsten Tore nahmen wir wieder nach dem Prinzip: Laßt den Gegner mal durchlaufen, mal sehen, was passiert. Es passierte noch genau 4 mal zum 1:7. Wir hatten auch noch Möglichkeiten zur Resultatsverbesserung ( Alex B., Alex Schmäu, Laurin)- ohne Erfolg. 
 

14. Punktspiel 28.04.2007 Eintracht Mahlsdorf gegen Nordberliner SC 1:6 (0:2)  Mannschaftsaufstellung EM:

Kwiatkowski, Wedler, Kleinert, Schmäu, Cichy, Eichmann, Nestler, Noth, Balster

Torfolge:

1:5 Nestler

Spielbericht: 

Der Beginn verlief zunächst viel versprechend. Mit größerer Anfangsinitiative kamen wir zu guten Einschussmöglichkeiten die aber nichts Zählbares einbrachten. Danach verlief das Spiel ausgeglichen, wobei beide Seiten Möglichkeiten zu Toren hatten, die Nordberliner bewiesen zweimal gute Nerven zum Pausenstand von 0:2. In der 2.HZ waren die Gäste dominanter und erzielten noch weitere 4 Treffer, zumeist durch Standardsituationen, wobei mal unser TW patzte und mal die Schwächen unserer Jungs bei hohen Bällen deutlich wurden. Tom gelang wenigstens noch ein Treffer zum 1:5.

 

13. Punktspiel 21.04.2007 Alemania gegen Eintracht Mahlsdorf 4:2 (3:0)  Mannschaftsaufstellung EM:

Kwiatkowski, Berlin, Granzow, Noth, Kleinert, Kruse, Reichelt, Weilandt, Balster 

Torfolge:

1:3 Kleinert, 2:4 Noth 

Spielbericht: 


Nach der weiten Anreise hatten unsere Jungs in der 1.HZ noch arge Orientierungsprobleme. Man könnte es auch so umschreiben: Es war die (Un)Ordung eines Haufen erschreckter Hühner. Wir kamen überhaupt nicht ins Spiel und der Gegner führte zur Pause völlig verdient mit 3:0. Jetzt erst, aber zu spät das Positive. Die 2. HZ gewannen wir mit 2:1! Das wurde möglich, weil endlich mehr Feuer im Spiel war, in der Abwehrarbeit energischer zugepackt wurde. Wir eroberten jetzt wesentlich mehr Bälle, bekamen das Spiel gut in den Griff und entwickelten endlich auch mehr Zug zum Tor des Gegners. Belohnt wurden die Offensivaktionen mit dem 1:3 durch Philip und wir waren dicht vor dem 2.Treffer. Leider fiel aber das 4:1 für Alemannia und bei dem eher harmlosen Schuß sah Dean leider nicht gut aus.Yannick belohnte unsere gute 2.HZ wenigstens noch mit dem 2:4. Zu mehr reichte es dann nicht mehr. 
Leon, der im letzten Spiel eine sehr gute Leistung zeigte, wollte zwar helfen, aber ihm machte eine Fußverletzung arg zu schaffen. 
Alex Balster hatte einige starke Szenen.

12. Punktspiel 31.03.2007 Eintracht Mahlsdorf gegen SF Rudow/Neukölln 9:0 (4:0)  Mannschaftsaufstellung EM:

Kleinert, Lehmann, Balster, Schmäu, Baruth, Weilandt, Kruse, Noth 

Torfolge:

Weilandt 3, Baruth 2, Kruse 2, Noth, Lehmann 

Spielbericht: 


Der Gegner hatte zur 2. Halbserie nachgemeldet und ist mit Sicherheit in der "falschen" Staffel gelandet. Überwiegend mit sehr jungen Kindern angetreten wehrte er sich sehr tapfer, hatte aber gegen die älteren, körperlich wesentlich stärkeren Mahlsdorfer keine Chance. 
Unser Spiel lief bei weitem nicht rund und trotz des "leichten" Gegners waren es wieder die vielen einfachen, vermeidbaren technischen Fehler, die unser Spiel nicht flüssig aussehen ließen. Gemeint sind besonders die Ballkontrolle und das genaue Zuspiel. Klar war auch das Bemühen da, den Ball laufen zu lassen, über die Außen zu spielen- insgesamt hatte ich davon aber mehr erwartet. Ein Lichtblick war auf jeden Fall Leon, der sich sehr aktiv zeigte und viele gute Aktionen hatte. Auch Philip im Tor war trotz wenig Beschäftigung ein sicherer Rückhalt. Yannick war unter der Woche auf Klassenfahrt-wirkte er deshalb so müde ???.

 

11. Punktspiel 24.03.2007 Eintracht Mahlsdorf gegen Hertha 03 1:8 (0:2)  Mannschaftsaufstellung EM:

Kwiatkowski, Granzow, Vierock, Zange, Reichelt, Kruse, Grätz, Kuhlmey 

Torfolge:

Pit Grätz 

Spielbericht:
 
Das 1:8 hört sich sehr deutlich an und am klaren Sieg der Gäste gibt es auch keinen Zweifel. Dennoch spielten wir diesmal ein gute 1.HZ, begünstigt auch durch starken Rückenwind, leider schossen wir die Tore zum 0:2 HZ-Stand praktisch selber. Beim 0:1 ließ Dean den Ball bei einem Bogenschuß unnötig vor sich tippen, so daß der sich dann über ihn hinweg ins Tor bewegte und das 0:2 war ein Tor aus der Kategorie vermeidbar. In HZ 2. machte uns der Gegenwind deutlich zu schaffen, die Kräfte ließen nach, die Ordnung wurde zur Unordnung und die Abwehrfehler häuften sich. Uns gelangen nur wenige Entlastungsangriffe. Einer davon führte durch Pit zum 1:4. Beim Gegner klappte jetzt fast alles, z.B. schlug eine `Granate` fast von der Mittellinie im Eck ein. Ein Lob geht an Jonas und Marcel. 

10. Punktspiel 17.03.2007 LFC Berlin gegenEintracht Mahlsdorf 9:2 (5:0)  Mannschaftsaufstellung EM:

Kwiatkowski, Steinke, Baruth, Weilandt, Kruse, Eichmann, Schmäu, Kuhlmey, Grätz 

Torfolge:

 Weilandt, Kuhlmey 

Spielbericht
 
In der Anfangsphase zeichnete sich die hohe Niederlage keineswegs ab. Wir begannen schwungvoll, waren oft in der Hälfte des Gegners und hatten auch einige torgefährliche Situationen (Schmäu, Eichmann). Wir machen kein Tor und zur Halbzeit stand es 0:5. Wie schon im Spiel gegen den Berliner SC waren wir wieder insgesamt zu schwach im Abwehrverhalten. so dass fast jeder Gegenangriff saß. Im Tor hatte Dean diesmal auch keinen guten Tag und so ging es in der 2.HZ vor allem darum , den "Schaden in Grenzen zu halten". Das gelang und es sprangen sogar 2 Tore heraus. Am Ende eine klare Niederlage gegen einen besseren, aber nicht übermächtigen Gegner. Leon machte sein erstes Spiel überhaupt und Pit und Johannes ihr 1. Spiel in der 3.F. 

 

9. Punktspiel 03.03.2007 Eintracht Mahlsdorf gegen Berliner SC 2:8 (1:4)  Mannschaftsaufstellung EM:

Kwiatkowski, Vierock, Noth, Kruse, Eichmann, Schmäu, Granzow, Stöwhaas 

Torfolge:

Schmäu , Eichmann

Spielbericht:
 
Gleich ein Hammer im 1. Spiel. Klar unterlegen gegen einen starken Gegner, der fast auf jeder Position zweikamfstärker, schneller und technisch besser war. 
In der neuen, starken Staffel befinden sich jetzt auch nur Teams , die in der 1. Runde sämtlich 1. oder 2. wurden. Dazu kommt, es sind alles Teams aus dem Westteil der Stadt, die in der Regel ohnehin auf höherem Niveau spielen, und teilweise bis zu 8 Mannschaften im F-Junioren-Bereich haben. Es wird eine ganz schwere 2. Runde, aber Bange machen gilt nicht... 
Nach einer schnellen 1:0 Führung durch Alex Schmäu hatte ich die Hoffnung auf ein gutes Resultat. Das war schnell vorbei. Denn fortan bestimmte der Gegner bis zum Schlusspfiff ziemlich deutlich das Spiel. Wenn nach vorn hier und da "Nadelstiche" gelangen, in und mit der Abwehrarbeit waren wir überfordert. Die schnellen, ballsicheren und entschlossenen Aktionen des Gegners konnten wir an diesem Tag nicht stoppen. Vor allem im direkten Zweikampfverhalten waren wir oftmals nur 2. Sieger (Yannick, Robin, Laurin) hinzu kam auch hier und da schlechtes Stellungsspiel. Am Wollen lag es nicht ! Mit seiner individuellen Klasse spielte der Berliner SC heute in einer anderen Liga. Es ging am Ende darum, nicht aufzugeben, das Gesicht zu wahren. Das ist uns gelungen trotz dieser hohen Niederlage. Loben möchte ich Torwart Dean, der trotzdem noch viele gute Reaktionen zeigte, Fillip für sein aktives, engagiertes Spiel und Jonas, der in HZ 2 als Verteidiger sich in die neue Aufgabe "reinkniete". Eine schwachen Tag erwischte Robin, allerdings gegen starke Gegenspieler.

 

8. Punktspiel 11.11.06 Eintracht Mahlsdorf gegen BFC Südring 11:0 (8:0) Mannschaftsaufstellung EM:

Philipp Kleinert - Lian Zilske, Marc Rex, Dean ??? - Lennart Kuhlmey, Laurin Kruse - Hendrik Berlin, Robin Vierock 

Torfolge:

5 x Vierock (Hattrick in den ersten 5 Minuten), 4 x Kruse, Berlin, Rex 

Spielbericht:
 
Aus einer sehr sicheren Abwehr heraus hat Mahlsdorf den Gegner ständig unter Druck gesetzt. Obwohl Südring tapfer verteidigte, hatten sie dem Kombinationsspiel nichts entgegen zu setzen. Nach dem 10:0 in der 23. Minute ließ dann aber doch die Konzentration bei Mahlsdorf nach. Bei den beiden einzigen Chancen und Schüssen aufs Tor für Südring zeigte unser Torwart sich sehr sicher. 

 

7. Punktspiel 04.11.2006 SV Empor gegen Eintracht Mahlsdorf 2:2 (0:0) Mannschaftsaufstellung EM:

Granzow, Kruse, Berlin, Vierock, Zange, Balster, Kleinert, Kuhlmey, Zilske, Schulz, 

Torfolge:

Vierock, Zange 

Spielbericht: 
Nach ausgeglichener 1.HZ mit nur wenigen Chancen auf beiden Seiten (bei uns: Balster, Kruse) , lagen wir nach Wiederbeginn schnell mit 1:0 hinten. Kurze Zeit später fiel sogar das 2:0. In dieser Phase hatten wir in der Abwehr, bedingt durch Einwechslungen, viel Unordnung. Als das später korrigiert wurde, bekamen wir das Spiel in den Griff und wurden nun mit dem Wind im Rücken deutlich überlegen. Wir drängten auf auf das Anschlusstor. Nach einigen Eckbällen war es dann R. Vierock, der am 2. Pfosten stehend einlochte. Nun wollte Empor den Sieg retten und stand dicht gestaffelt in der Abwehr. Unsere Überlegenheit war aber von sehr vielen technischen Fehlern aller Spieler begleitet, so dass sich Chancen eher aus Eckbällen, Weitschüssen oder Zufälligkeiten ergaben. Also ein ganz "schönes Gewürge". Immerhin gelang M. Zange noch das 2:0 mit straffem Schuss kurz vor Spielende, nachdem kurz vorher Empors guter Torwart einen ebenso straffen Schuss mit dem Gesicht zur Ecke lenken konnte. 

 

6. Punktspiel 28.10.2006 Eintracht Mahlsdorf gegen SV Buchholz 14:0 (7:0) Mannschaftsaufstellung EM:

Granzow, Kuhlmey, Rex, Balster, Berlin, Kruse, Nestler, Noth, Vierock 

Torfolge:

Nestler 6, Granzow 2, Vierock 2, Rex, Berlin, Noth, Kuhlmey 

Spielbericht: 
Die 14 Tore drücken die klare Überlegenheit aus. Trotzdem traten zu viele Fehler technischer Art auf (Ballkontrolle, Zuspielgenauigkeit) auch das Spiel über die Außen und somit eine bessere Raumnutzung war nur teilweise zu sehen. 

 

5. Punktspiel 21.10.2006 Berolina Mitte gegen Eintracht Mahlsdorf 5:8 (3:2) Mannschaftsaufstellung EM:

Lehmann, Berlin, Vierock, Baruth, Schulz, Schmäu, Kruse, Rex, Kuhlmey, Lange 

Torfolge:

Lange 3, Vierock 2, Schmäu 2, Baruth 1 

Spielbericht: 

Es wurde das erwartete, schwere Auswärtsspiel. Nach furiosem Beginn (Lattenknaller Fillip Lange) kam der Gegner besser ins Spiel und haste nicht gesehen stand es 1:3 gegen uns. Zum Glück blieben wir mit dem 2:3 kurz vor der Halbzeitpause im Spiel. Auch in HZ 2 ging das Spiel hin und her, wir verwerteten unsere Chancen nun besser als der Gegner und lagen zwischenzeitlich 6:4 vorn. Dem Gegner gelang sofort das 6:5 und das Spiel blieb bis in die Endphase spannend. Ca. 4 min vor Spielschluß entschied der Schiedsrichter bei einem Zweikampf Stürmer gegen Torwart auf 9m. Darüber gab es Streit mit dem Gegner, der die Situation anders beurteilte. Den 9m verwandelte F. Lange sicher und 1min vor Schluß gelang noch das 8:5. 
Eine gute Mannschaftsleistung, aus der noch Fillip Lange und Marc Rex herausragten. 

 

4. Punktspiel 14.10.06 Eintracht Mahlsdorf gegen Köpenicker SC  8:1(4:0) Mannschaftsaufstellung EM:

: Granzow, Lehmann, Baruth, Rex, Noth, Kuhlmey, Stöwhaas, Vierock, Kruse, Bilalic 
 

Torfolge:

Kruse 2, Bilalic 2, Lehman, Kuhlmey, Granzow, Vierock 

Spielbericht:

Die Köpenicker waren im Durchschnitt 1 Jahr jünger. Unter diesem Aspekt muß man das Ergebnis bewerten und den tapferen Köpenickern bescheinigen, nie aufgegeben zu haben. Die Dominanz der Mahlsdorfer war somit zu erwarten und endete sogar mit 9 Mahlsdorfer Toren, denn unser Jonas Granzow ließ beim Abwehrversuch unserem Torart Maxi Lehmann keine Chance und schoß unhaltbar ein. Dennoch lief nicht alles rund bei uns, zu viele `Stockfehler` verhinderten ein besseres Zusammenspiel. 

 

3. Punktspiel 23.09.2006 Tasmania Gropiusstadt gegen Eintracht Mahlsdorf 1:8  Mannschaftsaufstellung EM:

Torfolge:

Vierock 2, Granzow 2, Berlin, Rex, Kuhlmey, Schmäu

Spielbericht: 

Unsere Mannschaft war in diesem Spiel von Beginn an klar die dominierende Mannschaft und ließ Tas nicht stattfinden.  Halbzeitstand war 4-0.

2. Punktspiel 21.09.2006 Eintracht Mahlsdorf gegen BFC Dynamo 2:2 (1:0) Mannschaftsaufstellung EM:

Torfolge:

Lange, Schmäu 

Spielbericht: 

Elfmeterschießen 5:5. 
Das Spiel war ausgeglichen und fürs F-Alter recht gutklassig. Es gab leichte Chancenvorteile für uns und einen weiteren Pfostenschuss. Das 1:0 für EM war eine direkt verwandelte Ecke!!!

 

1. Punktspiel 16.09.2006 Eintracht Mahlsdorf gegen Berliner Brauereien 2:4 (0:3) Mannschaftsaufstellung EM:

Torfolge:

Vierock, Schmäu

Spielbericht: 

Die 0-3 Pausenführung durch zwei Fernschüsse unter die Latte, konnten wir trotz Powerplay über die gesamte 2.Halbzeit leider nicht mehr aufholen. Dazu fehlte uns leider das Glück, das Brauereien in diesem Spiel gepachtet hatte. Wir trafen außer den schön Herausgespielten Toren noch Latte und Pfosten, Brauereien wieder mit Fernschuss unter die Latte.