Jugend Aktuelle News

Jugend Trainingsplan

Jugend Teamfotos

A1

B1

B2

C1

C2

   

D1

D2

D3

E1

E2

E3

E4

F1

F2

F3

F4

G1

G2

G3

2. F-Junioren
Bezirksklasse - 2007/2008 - Staffel
7

Trainer : Peter Fischbach / Marcus Schulz

Spieltag

Heimmannschaft

Gastmannschaft

Tore

22.09.07

SV Müggelpark Gosen II

BSV Eintracht Mahlsdorf II

3 : 7

29.09.07

BSV Eintracht Mahlsdorf II

SV Berlin Chemie II

8 : 0

06.10.07

BSV Eintracht Mahlsdorf II

Grünauer BC II

13 : 4

31.10.07

Friedrichshagener SV II

BSV Eintracht Mahlsdorf II

2 : 5

27.10.07

BSV Eintracht Mahlsdorf II

RW Neuenhagen II

10 : 1

03.11.07

SSV Köpenick Oberspree II

BSV Eintracht Mahlsdorf II

0 : 11

10.11.07

BSV Eintracht Mahlsdorf II

BW Mahlsdorf Waldesruh II

3 : 1

17.11.07

VSG Rahnsdorf II

BSV Eintracht Mahlsdorf II

5 : 4

23.02.08

Borussia 1920

BSV Eintracht Mahlsdorf II

7 : 6

08.03.08

Müggelpark Gosen

BSV Eintracht Mahlsdorf II

1 : 9

06.04.08

Grünauer BC II

BSV Eintracht Mahlsdorf II

6 : 5

12.04.08

BSV Eintracht Mahlsdorf II

SF Johannisthal II

8 : 2

19.04.08

Sparta Lichtenberg II

BSV Eintracht Mahlsdorf II

0 : 9

26.04.08

BSV Eintracht Mahlsdorf II

 

:

24.05.08

VSG Rahnsdorf II

BSV Eintracht Mahlsdorf II

2 : 4

31.05.08

BSV Eintracht Mahlsdorf II

VSG Altglienicke II

2 : 0

07.06.08 BSV Eintracht Mahlsdorf II Wartenberger SV II 2 : 4

Diese Staffel spielt nicht im Leistungsbetrieb. Deshalb werden keine Ergebnisse erfasst und keine offizielle Tabelle angezeigt.

 

Verein

Sp

g

u

v

Tore

Diff

Pkt

1

VSG Rahnsdorf II

8

8

0

0

57:17

40

24

2

BSV Eintracht Mahlsdorf II

8

7

0

0

61:16

45

21

3

SV Müggelpark Gosen II

7

5

0

2

20:18

2

15

4

Friedrichshagener SV II

8

3

1

4

21:22

-1

10

5

BW Mahlsdorf  Waldesruh II

8

3

1

4

13:22

-9

7

6

RW Neuenhagen II

8

3

1

4

18:36

-18

7

7

Grünauer BC II

7

2

1

4

23:28

-5

7

8

SV Berlin- Chemie Adlershof II

8

1

1

6

23:39

-16

4

9

SSV Köpenick Oberspree II

8

0

1

7

10:48

-38

1

Rückrunde

 

Verein

Sp

g

u

v

Tore

Diff

Pkt

1

VSG Rahnsdorf II

8

6

0

2

42:16

26

18

2

Borussia 1920 II

8

6

0

2

45:29

16

18

3

BSV Eintracht Mahlsdorf II

8

5

0

3

45:22

23

15

4

Wartenberger SV II

8

5

0

3

32:19

13

15

5

SF Johannisthal II

8

5

0

3

30:17

13

15

6

Grünauer BC II

8

3

1

4

37:29

8

10

7

VSG Altglienicke II

8

2

1

5

20:30

-10

7

8

Müggelpark Gosen II

8

2

0

6

11:35

-24

6

9

Sparta Lichtenberg II

8

1

0

7

4:69

-65

3

 

 Tore

 Vorlage

 Tore FS/T

 Spieler

30

 

1

Florian S

 

14   1 Marcel T  

12

 

 

Julius F

 

13

 

 

Justin T

 

13

 

2

Florian B

 

12

 

3

Steven G

 

10

 

3

Niklas F

 

4     Pascal  

3

 

 

Ole D

 

3     Ron S  
2     Nicolas R  
1     Maximilian  
1     Anton J  
1     Nico W  

private Homepage

Spielberichte

Turnier GSW-Cup 06.07.2008 Eintracht Mahlsdorf gegen BFC Dynamo 5:6 / 5:3  Mannschaftsaufstellung EM:

Florian (Birke) B., Justin (Tholi) T., Nico W., Florian (Schulle) S., Nicolas R., Rodney D., Justin P., Steven G., Marcel (Celli) T.

Spiele:

Vorrunde (Gruppe A):

Eintracht Mahlsdorf - TSV Rudow (4:1)
1.min, 1-0 (Celli), 3.min, 2-0 (Celli), 5.min, 3-0 (Schulle)
9.min, 4-0 (Celli), 14.min, 4-1

Eintracht Mahlsdorf - SV Blau Gelb Berlin e.V. (7:3)
1.min, 1-0 (Schulle), 3.min, 2-0 (Schulle), 4.min, 3-0 (Schulle), 6.min, 3-1, 6.min, 4-1 (Birke), 7.min, 5-1 (Celli), 10.min, 6-1 (Birke), 12.min, 7-1 (Birke), 14.min, 7-2, 15.min, 7-3

1.FC Union Berlin (Team 2) - Eintracht Mahlsdorf (1:2)
4.min, 0-1 (Steven), 13.min, 0-2 (Schulle), 14.min, 1-2

Platzierung in der Vorrunde - Gruppe A:

1.Eintracht Mahlsdorf 2.TSV Rudow  3.1.FC Union Berlin (Team 2)  4.SV Blau Gelb Berlin

Finalrunde (Erster und Zweiter der 3. Gruppenspiele):

Eintracht Mahlsdorf - SF Johannistal (4:0)
2.min, 1-0 (Schulle), 9.min, 2-0 (Birke), 10.min, 3-0 (Schulle), 11.min, 4-0 (Celli)

Eintracht Mahlsdorf - FC Blau-Weiß Spandau 1903 (3:0)
2.min, 1-0 (Schulle), 6.min, 2-0 (Schulle), 11.min, 3-0 (Celli)

FC Karlshorst - Eintracht Mahlsdorf (1:0)
1.min, 1-0

Eintracht Mahlsdorf - TSV Rudow (3:0)
6.min, 1-0 (Schulle), 10.min, 2-0 (Celli), 11.min, 3-0 (Schulle)

1.FC Union Berlin (Team 2) - Eintracht Mahlsdorf (0:7)

1.min, 0-1 (Eigentor), 4.min, 0-2 (Schulle), 5.min, 0-3 (Schulle), 7.min, 0-4 (Schulle), 8.min, 0-5 (Schulle), 11.min, 0-6 (Schulle), 12.min, 0-7 (Birke)

Spielbericht:

Mehr braucht man heute eigentlich nicht mehr sagen, bzw. schreiben, bzw. SINGEN und FEIERN!!! Was für ein toller Abschluss zum Saison-Ende. Besser hätte es nicht laufen können. Alle EM-Kicker waren heute in Hochform und spielten von der ersten Minute an Fussball, so wie sie es gelernt haben und es auch können. Einfach nur schön anzusehen!!! Und das unsere Jungs heute hier nichts anbrennen lassen wollten, konnten alle Zuschauer sehen und unsere Gegner spüren. Die Ergebnisse sprechen für sich. Und das wir ein Spiel verloren haben…tja, wir Trainer würden sagen, es kam zur richtigen Zeit, schliesslich waren alle hinterher wieder hell wach und wir waren umso mehr gestärkt für die Unioner, auf die wir im letzten Finalspiel trafen. Heute war die Revanche für die beiden verlorenen Spiele beim “Fortuna Biesdorf Turnier” da und unsere Jungs zeigten nun ENDLICH ihr wahres Gesicht und (sorry Union!) sie deklassierten die Unioner mit einem grandiosen Torfeuerwerk, dem 7:0 Sieg für unsere EM-Kicker. Ja genau, 7-0!!! Selbst nebenbei stehende Trainer anderer Vereine, aber auch Eltern der Unioner zeigten große Anerkennung an die Leistungen unserer EM-Kicker. Danke dafür nochmals an dieser Stelle! Somit haben unsere EM-KICKER mit ganzen 30:6 Toren verdient das Turnier gewonnen und alle können wahnsinnig stolz auf diese Truppe sein. Wir Trainer sind es mit Sicherheit, schliesslich habt Ihr alles gegeben, alles gelernte genutzt, alle super zusammen gespielt und Euch den Respekt somit reedlich verdient!!! Zu 6 Tore, d.h. die Abwehr und auch der Torwart haben heute absolut tolle Arbeit geleistet und haben nichts oder sehr sehr wenig anbrennen lassen. 30 geschossene Tore, d.h. dank perfekter Vorarbeit des Teams konnten die Stürmer Ihre Torchancen erarbeiten und wie man sieht, sie haben sie eiskalt genutzt. WAS FÜR EIN TEAM ?! GENIAL !!! Wir freuen uns schon auf die neue Saison…wir können es kaum erwarten.

 

Testspiele 02.07.2008 Eintracht Mahlsdorf gegen BFC Dynamo 5:6 / 5:3  Mannschaftsaufstellung EM:

Eintracht Mahlsdorf (Team 1):

Florian (Birke) B., Florian (Schulle) S., Justin (Tholi) T., Marcel (Celli) T., Nico W., Nicolas R., Niklas (Niki) F., Steven G., Patrick H.

Eintracht Mahlsdorf (Team 2):

Anton J., Julius F., Max E., Maximilian C., Ole D., Rodney D., Pascal E., Philipp H., Justin und Chris (beide Neuzugänge), Anh Tuan T. (ausgeliehen an BFC Team 2)

Tore:

Eintracht Mahlsdorf Team 1 - BFC Dynamo (Team 1) (5:6)
1:0 - Schulle, 1:1, 1:2, 2:2 - Niki, 2:3, 2:4, 2:5, 3:5 - Steven, 4:5 - Niki, 5:5 - Schulle, 5:6 (Endstand)

Eintracht Mahlsdorf Team 2 - BFC Dynamo (Team 2) (5:3)
0:1, 1:1 - Ole, 2:1 - Ole, 3:1 - Julius, 4:1 - Ole, 4:2, 4:3, 5:3 - Julius

Spielbericht:

Im Rahmen der üblichen Trainingszeiten wurde heute zum Freundschaftsspiel (und Kräftemessen) gegen den BFC Dynamo auf unserem heimischen Boden geladen. Beide Vereine stellten jeweils 2 Teams. Nach einer “Aufwärmphase”, welche bei den bulligen Temperaturen um die 32 Grad sehr sehr kurz ausfiel, ging es auch schon los. EM Team 1 ging zwar frühzeitig in Führung hatte aber mit den laufstarken und spielerisch starken BFC’ler ziemlich zu kämpfen. Somit kam schon kurz danach der BFC mit schön herausgespielten Szenen zu ihren Toren. Erst am Ende der Spielzeit zeigten unsere Jungs ihre spielerische Klasse und schossen dann die Tore zum Ausgleich. Kurz vor dem Abpfiff kamen aber dann nochmals unsere Gäste zum Zug und schossen zum 5:6 Endstand. Man kann sagen, der BFC hat glücklich in einer sehr ausgeglichenen Partie gewonnen. Also Jungs, nicht traurig sein, nächstes mal habt ihr dann vielleicht mehr Erfolg. EM Team 2 hatte ein deutlich leichteres Spiel. Das Team 2 vom BFC war nicht so spielstark, wie ihr Team 1 und somit konnten unsere EM Kicker relativ locker ihr Spiel machen und die entscheidenen Tore schiessen. Zwar zeigten auch in dieser Partie unsere Jungs erst recht spät, dass sie spielerisch einiges drauf haben, konnten dann aber schliesslich bis zum Ende, auch trotz der 2 Gegentore, das Spiel bestimmen. Toll gemacht Jungs! Zwischen und nach den Spielen gab es die Möglichkeit, sich bei den wahnsinnigen Temperaturen abzukühlen. Dafür standen Wassereimer und auch der Rasensprenger bereit, was auch alle Kids glücklicherweise nutzten. Somit kam auch der Spass bei diesem Freundschaftsspiel wiedereinmal nicht zu kurz

 

Turnier28.06.2008 beim SV Karow - Eintracht Mahlsdorf 1.Platz  Mannschaftsaufstellung EM:

Nicolas R., Niklas (Niki) F., Nico W., Justin P., Marcel (Celli) T., Maximilian C., Julius F., Florian (Schulle) S., Steven G., Pascal E.

Teilnehmende Mannschaften:

SV Karow

Rot-Weiß Hellersdorf

FC Berlin 23

Kick & Win Fussballschule

Eintracht Mahlsdorf

SV Berolina Mitte

Ergebnisse:

Eintracht Mahlsdorf - SV Berolina Mitte (2:3)
3.min, 0-1
6.min, 0-2
7.min, 0-3
9.min, 1-3 (Schulle)
10.min, 2-3 (Schulle)

Rot-Weiß Hellersdorf - Eintracht Mahlsdorf (0:3)
2.min, 0-1 (Niki)
3.min, 0-2 (Schulle)
9.min, 0-3 (Steven)

Eintracht Mahlsdorf - SV Karow (3:1)
1.min, 1-0 (Steven)
4.min, 2-0 (Schulle)
8.min, 3-0 (Schulle)
9.min, 3-1

FC Berlin 23 - Eintracht Mahlsdorf (1:4)
3.min, 1-0
3.min, 1-1 (Steven)
7.min, 1-2 (Steven)
9.min, 1-3 (Steven)
12.min, 1-4 (Nico)

Eintracht Mahlsdorf - Kick & Win Fussballschule (3:2)
3.min, 1-0 (Steven)
7.min, 2-0 (Steven)
9.min, 2-1
10.min, 2-2
11.min, 3-2 (Schulle)

Platzierungen:

Eintracht Mahlsdorf

SV Berolina Mitte

FC Berlin 23

Kick & Win Fussballschule

SV Karow

Rot-Weiß Hellersdorf

Spielbericht:

Bei sehr trübem Wetter starteten unsere Kicker erst ziemlich verhalten, ehe sie richtig zeigten, dass fußballerisch etwas drauf haben und den Sieger-Pokal nach Hause nehmen wollten. Alle Spiele waren sehr schon anzusehen, auch wenn es sicher immer wieder hier und da einige kleine Schwierigkeiten noch gibt. Kämpferisch zeigten sich unsere Kicker aber dennoch über alle Spiele hinweg und somit konnten wir bis auf das 1. Spiel alle gewinnen. Dies hatte natürlich zur Folge, dass wir am Ende als Gesamtsieger vom Platz gehen konnten. Tolle Leistung Jungs! Wir sind mal wieder riesig stolz auf Euch! Macht weiter so!

 

Turnier15.06.2008 bei Fortuna Biesdorf - Eintracht Mahlsdorf 2.Platz  Mannschaftsaufstellung EM:

Florian (Schulle) S., Niklas (Niki) F., Justin P., Nicolas R., Steven G., Nico W., Julius F., Marcel (Celli) T.

Spiele:

Staffel 1 / Gruppe C:

VfB Fortuna Biesdorf präsentierte ” RUMÄNIEN”

SV Kickers Hirschgarten präsentierte ” FRANKREICH”

SV Empor Brandenburg präsentierte ” NIEDERLANDE”

Blau-Weiß Mahlsdorf/Waldesruh präsentierte ” ITALIEN”

Staffel 2 / Gruppe D:

Eintracht Mahlsdorf präsentierte ” SPANIEN”

Rot-Weiß Hellersdorf präsentierte ” RUSSLAND”

BSC Blankenfelde präsentierte ” GRIECHENLAND”

1.FC Union präsentierte ” SCHWEDEN”

Ergebnisse:

Staffel 1 / Gruppe C:

Rumänien - Frankreich (0:0)

Niederlande - Italien (0:3)

Frankreich - Niederlande (1:0)

Italien - Rumänien (1:0)

Rumänien - Niederlande (2:3)

Italien - Frankreich (2:0)

Staffel 2 / Gruppe D:

Spanien - Russland (1:0)
12.min, 1:0 (Schulle)

Griechenland - Schweden (0:4)

Russland - Griechenland (1:2)

Schweden - Spanien (2:1)
1.min, 0:1 (Julius)
5.min, 1:1
8.min, 2:1

Spanien - Griechenland (2:0)
5.min, 1:0 (Schulle)
11.min, 2:0 (Celli)

Russland - Schweden (1:2)

Halbfinale:

Italien - Spanien (1:2)
2.min, 1:0
11.min, 1:1 (Julius)
12.min, 1:2 (Schulle)

Schweden - Frankreich (2:1)

Spiel um Platz 7 und 8:

Rumänien - Russland (12:11 nach Siebenmeter)

Spiel um Platz 5 und 6:

Griechenland - Niederlande (3:0)

Spiel um Platz 3:

Italien - Frankreich (2:1)

FINALE:

Spanien - Schweden (0:2)
6.min, 0:1
7.min, 0:2

Platzierungen:

SCHWEDEN (1.FC Union

SPANIEN (Eintracht Mahlsdorf

ITALIEN (Blau-Weiß Mahlsdorf

FRANKREICH (SV Kickers Hirschgarten

GRIECHENLAND (BSC Blankenfelde

NIEDERLANDE (SV Empor Brandenburg

RUMÄNIEN (VfB Fortuna Biesdorf

RUSSLAND (Rot-Weiß Hellersdorf

 

16. Punktspiel 31.05.2008 Eintracht Mahlsdorf gegen VSG Altglienicke 2:0 (0:0)  Mannschaftsaufstellung EM:

Nicolas R., Niklas (Niki) F., Rodney D., Justin P., Marcel (Celli) T., Ron (Stöwi) S., Justin (Tholi) T., Steven G., Florian (Schulle) S., Nico W.

Tore:

28.min, 1:0 (Niki), 36.min, 2:0 (Eigentor)

Spielbericht:

Bei der heutigen Hitze war allen schon vorher klar, dass das Spiel für unsere Jungs recht anstrengend werden würde. Unsere Kicker wollten heute gleich wieder von Anfang an zeigen, was sie im letzten Spiel präsentiert und im Trainingslager gelernt hatten. Aber, aller Anfang ist schwer und so kam trotz guter Szenen kein einziger Treffer ins gegnerische Tor zustande. In der 2. Hälfte gaben unsere Jungs dann aber doch noch mal alles und kamen endlich mit einer schön erarbeiten Passarbeit zum verdienten 1. Treffer. Immer wieder rannten unsere Jungs in Richtung gegnerisches Tor an und scheiterten am “leider” Spitzentorwart des Gegners. Am Ende gab es dann aber doch noch den entscheidenden Treffer für uns, der glücklicherweise vom Gegner abgefälscht und in deren eigenes Tor geschoben wurde. Somit können wir alle wieder einmal zufrieden sein und warten nun gespannt auf die restlichen Spiele des heutigen Tages.

 

15. Punktspiel 24.04.2008  VSG Rahnsdorf gegen Eintracht Mahlsdorf 2:4 (2:3)  Mannschaftsaufstellung EM:

Florian (Birke) B., Justin (Tholi) T., Steven G., Nicolas R., Florian (Schulle) S., Niklas (Niki) F., Marcel (Celli) T., Rodney D., Ron (Stöwi) S., Justin P.

Tore:

3.min, 1:0, 10.min, 1:1 (Birke), 11.min, 2:1, 13.min, 2:2 (Steven), 14.min, 2:3 (Eigentor), 38.min, 2:4 (Birke)

Spielbericht:

Nach einer gründlichen Aufwärmphase gelang es unseren Kickern nach dem schnellen Rückstand (ein Schuß genau in den rechten Dreiangel) in das Spiel zu finden. Die Trainingseinheiten vom Trainingslager zeigten hier ihre Wirkung und schnell war der Ausgleich geschafft. Unsere Jungs zeigten durch gutes Pass- und dem damit nötigen Stellungsspiel, dass sie Willens waren, das Spiel für sich entscheiden zu wollen. Das 2:1 (glücklich abgefälschter Ball) für unseren Gegner konnte unsere Mannschaft schell wieder in ein verdientes 2:2 umwandeln und sogar zum 2:3 Halbzeitstand ausbauen. Die 2 Hälfte war vom Mannschaftsgeist geprägt und jeder am Spielfeldrand sah, wie die Mannschaft sich eine Torchance nach der anderen erarbeitete. Leider wurden von dem unparteiischen Schiri 2 weitere Tore nicht gegeben und eine super erarbeitete Chance abgepfiffen. Davon ließen sich aber unsere Jungs dennoch nicht beeinflussen und entschieden kurz vor Schlusspfiff das Spiel verdient mit einem weiteren Treffer zum 2:4. Alles in Allem eine großartige Leistung eines Jeden, die Mut für weiteres macht und die es auszubauen gilt.

 

Pfingstturnier 10.05.2008  Eintracht Miersdorf/Zeuthen -  Eintracht Mahlsdorf  6.Platz  Mannschaftsaufstellung EM:

Birke, Niki, Tholi, Justin P., Pascal, Nico, Schulle, Steven, Celli

Spiele:

Vorrunde Gruppe A:

Eintracht Mahlsdorf: SG Phönix Wildau (0:0)

Eintracht Königs - Wusterhausen - Eintracht Mahlsdorf (0:0)

Eintracht Mahlsdorf: Ludwigsfelder FC (1:1)
7.min, 1:0 (Eigentor nach gespielten Ball von Birke) 14. min, 1:1 (Tor fiel 2 min nach regulärem Ende…scheinbar war die Uhr vom Schiri kaputt)

Zwischenrunde Gruppe 2:

Eintracht Mahlsdorf: Burgund Friedrichshagen (0:3) 3. min, 0:1, 5. min, 0:2, 11. min, 0:3

Eintracht Mahlsdorf: SC Eintracht Miersdorf/Zeuthen 2000′er (1:1) 4. min, 0:17. min, 1:1 (Steven)

Eintracht Mahlsdorf: Alt Stahnsdorf/Storkow (0:0)

Spiel um Platz 5 und 6Hertha BSC Berlin: Eintracht Mahlsdorf (1:0) 3. min, 1:0

Spielbericht:

Nicht nur auf der Einladung war zu ersehen, dass es ein langer Tag werden würde, sondern auch die vielen Spiele und die Abläufe währenddessen taten ihr übriges, dass es sich am Ende bestätigte. Aber zuerst zurück zum Tagesanfang. Wie bereits beim letzten Hallenturnier vom SC Eintracht Miersdorf/Zeuthen wurde auch heute ziemlich viel Drumherum organisiert, so z.B. der anfängliche Mannschaftseinlauf, eine perfekte Verpflegung und reichlich Musik (welche durchgängig durch einen sehr engagierten “Stadionsprecher” unterbrochen wurde). Wir wurden in der Vorrunde der Gruppe A zugeordnet und hatten auch somit gleich das erste Spiel. Ganze 3 Unentschieden in der Vorrunde brachte uns einen 2. Platz, wobei wir beim Spiel gegen den LFC sicher gewonnen hätten und einen 1. Vorrundenplatz erlangt hätten, wenn da nicht der Schiri mit der kaputten Uhr gewesen wäre. In der Zwischenrunde hatten wir dann unsere erste herbe Niederlage hinnehmen müssen, gegen einen starken, aber auch teils älteren Jahrgang vom Friedrichshagener SV. Im 2. Zwischenrundenspiel spielten wir gegen die 2000′er Hausherren vom SC Eintracht Miersdorf. Es war ein sehr schönes uns ausgeglichenes Spiel, wo beide Mannschaften jeweils ein Tor erzielten. Im letzten Zwischenrundenspiel konnten wir nicht ganz überzeugen und kamen über ein 0:0 nicht hinaus. Dank der Vorrundenplatzierung und der mühselig erkämpften Punkte in der Zwischenrunde konnten wir uns für das Spiel um Platz 5+6 empfehlen. Dort hieß der Gegner “HERTHA BSC”, die mit Ihren 2001′ern angereist waren. Aufgrund der ungewohnten Spielfeldgröße, der langen Wartezeiten zwischen den Spielen und allgemein der gesamten Turnierdauer konnten wir im Spiel gegen die Hertha’ner sehen, dass unseren Jungs der Kampfgeist und die Power ausgegangen war und somit mussten wir uns mit einem sehr guten 6. Platz begnügen. Gesamt gesehen war es ein schöner, sonniger, spielreicher, aber auch sehr anstrengender Tag für unsere Kicker, uns Trainern, aber auch den mitgereisten Fans, nicht zuletzt durch die Siegerehrung, die auf einem unweit entfernten Festgelände verlegt wurde, wo wir nach Spielende hinwandern mussten. Auch wenn die Organisation toll und sicher professionell war, so hätten dennoch einige Verkürzungen vom Veranstalter allen Teilnehmern gut getan. Wie auch immer, wir Trainer können zum Einen mit dem Ergebnis unserer Kicker zufrieden sein, zum anderen konnten wir heute wieder deutlich sehen, was wir in der nächste Woche im Trainingslager noch alles üben müssen. In diesem Sinne, wir sehen uns am Montag … !!! pünktlich !!! … und dann gehts ab ins Trainingslager!

 

14. Punktspiel 19.04.2008  Sparta Lichtenberg gegen Eintracht Mahlsdorf  0:9 (0:5)  Mannschaftsaufstellung EM:

Florian (Birke B.), Niklas (Niki) F., Ron (Stöwi) S., Rodney D., Justin (Tholi) T., Marcel (Celli) T., Justin P., Florian (Schulle) S., Nico W., Steven G.

Tore:

2. min, 0:1 (Schulle) 5. min, 0:2 (Tholi) 10. min, 0:3 (Schulle) 17. min, 0:4 (Schulle) 20. min, 0:5 (Stöwi) 21. min, 0:6 (Schulle) 27. min, 0:7 (Tholi) 35. min, 0:8 (Birke) 38. min, 0:9 (Steven)

Spielbericht:

Die kleine Trainingseinheit vor dem Spiel brachte unsere Kicker von Anfang an super in Fahrt. Sie waren von der ersten Minute an die spielbestimmende Mannschaft und ließ in der ersten Halbzeit bspw. nur 2 Schüsse auf unser Tor zu, die jedoch unser Keeper Niki locker hielt und seinen Kasten somit weiter sauber halten konnte. Aber den entscheidenden Teil zum Erfolg machten heute einmal mehr die Abwehrspieler, die super in die Zweikämpfe gegangen sind, die Bälle schön nach vorn verteilt haben und somit Niki wenig “Arbeit” überließen. Die Stürmer taten auch das, was man von ihnen verlangt. Ganze 9 mal musste der gegnerische Keeper hinter sich greifen. Wie gesagt, wir haben eine tolle Mannschaftsleistung sehen können und somit verdient die 3 Punkte entführt. Macht weiter so Jungs, lasst nicht locker!

 

13. Punktspiel 12.04.2008  Eintracht Mahlsdorf gegen SF Johannisthal 8:2 (3:0)  Mannschaftsaufstellung EM:

Ron (Stöwi) S., Florian (Schulle) S., Rodney D., Niklas (Niki) F., Florian (Birke) B., Steven G., Nico W., Pascal E., Nicolas R., Justin P., Oliver

Tore:

5. min, 1:0 (Schulle) ,8. min, 2:0 (Schulle) ,13. min, 3:0 (Schulle) ,21. min, 4:0 (Steven) ,24. min, 4:1 ,31. min, 5:1 (Schulle) ,32. min, 6:1 (Niki) ,34. min, 7:1 (Pascal) ,36. min, 8:1 (Steven) ,37. min, 8:2 (7-Meter)

Spielbericht:

Diesmal war nicht nur das Wetter optimal. Unsere Jungs haben die Worte der Trainer in der Kabine (vor dem Spiel) schnell umgesetzt, was man nicht nur an den 3 Toren in der 1 Halbzeit sehen konnte, sondern auch am gesamten Spiel der Mannschaft. Die Spielpositionen wurden eingehalten, es wurden tolle Pässe gespielt und dann gut an- und mitgenommen. Die Stürmer gaben die geforderten Flanken, die dementsprechend verwertet wurden. Der Gegner hatte kaum Chancen, zum Tor von Eintracht vorzudringen. Die 2 Hälfte war weiter vom Spiel unserer Kicker geprägt. Unsere herausgespielten Chancen wurden jedoch kurzzeitig nicht konsequent genutzt, wodurch eine kleine Unzufriedenheit in der Mannschaft herrschte. Als dann aber weitere Treffer folgten, war alles wieder im Lot und wir konnten das Spiel verdient und mit einem deutlichen Ergebnis für uns entscheiden.

 

12. Punktspiel 06.04.2008  Grünauer BC  gegen Eintracht Mahlsdorf  6:5 (5:0)  Mannschaftsaufstellung EM:

Ron (Stöwi) S., Niklas (Niki) F., Florian (Birke) B., Julius F., Florian (Schulle) S., Steven G., Justin (Tholi) T., Rodney D., Marcel (Celli) T., Pascal E.

Tore:

2. min, 1-0 ,5. min, 2-0 ,7. min, 3-0 ,10. min, 4-0 ,19. min, 5-0 ,24. min, 5-1 (Tholi) ,26. min, 6-1 ,28. min, 6-2 (Steven)  32. min, 6-3 (Tholi) ,33. min, 6-4 (Tholi) ,34. min, 6-5 (Tholi)

Spielbericht:

Nach längerer Pause im Punktspielbetrieb wollten unsere Kicker heute endlich wieder unter Beweis stellen, dass Fußballspielen Spass macht und dass wir gewinnen wollen. Leider haben wir in der ersten Hälfte des Spiels nichts davon sehen können. Unsere Jungs ließen immer wieder die Gegner zum Ball kommen, die diesen dann unhaltbar für unseren Keeper ins Tor schoben. Ganze 5x klingelte es im Kasten und somit war natürlich auch die Stimmung bei unseren Kickern und Eltern getrübt. In der Pause haben dann die Trainer nochmals klare Anweisungen, aber natürlich auch aufbauende Worte gesprochen. Dies konnten dann alle auf dem Platz spüren, denn unsere Kicker spielten viel besser auf und bestimmten immer mehr das Spiel. Folglich fielen dann endlich auch für uns die Tore. Mit schönen Spielzügen, Pässen und auch dem gesamten Teamkampfgeist kamen wir ganz nahe an den Ausgleich heran. Uns fehlte nur noch ein Tor zum gerechten Unentschieden, doch die Zeit spielte gegen uns und wir mussten uns mit dem 6:5 gegen den Grünauer BC geschlagen geben. Gesamt gesehen war es ein ausgeglichenes Spiel (auch wenn der Gegner ein wenig mehr Körpereinsatz gezeigt hatte). Die vielen Tore des Gegners in der ersten Spielhälfte hätten nicht sein müssen. Mit der zweiten Halbzeit können wir zufrieden sein, denn die ersehnten Tore sind gefallen, auch wenns am Ende nicht ganz gereicht hat. Also Jungs, Kopf hoch. Beim nächsten mal seit vielleicht ihr wieder am Drücker.

 

JuFuMa-Cup Turnier 30.03.2008  Lichterfelde  gegen Eintracht Mahlsdorf  8. Platz  Mannschaftsaufstellung EM:

Steven G., Niklas (Niki) F., Julius F., Justin P., Justin (Tholi) T., Florian (Schulle) S., Florian (Birke) B., Ron (Stöwi) S., Rodney D.

Tore:

Eintracht Mahlsdorf - Blankenfelde/Mahlow (0:0)
Caputher SV - Eintracht Mahlsdorf (2:0)
Lichterfelder FC - Eintracht Mahlsdorf (4:0)
Hertha 03 - Eintracht Mahlsdorf (1:2)
3. min, 1:0
4. min, 1:1, Niki
8. min, 1:2, Niki
Eintracht Mahlsdorf - FC Hennigsdorf (1:0)
3. min, 1:0, Schulle

Finalspiel - Spiel um Platz 7+8
ESV Lok Elstal - Eintracht Mahlsdorf (3:2 nach Siebenmeter)
5. min, 1:0
7. min, 1:1, Schulle
Siebenmeter verwandelt: Niki

Spielbericht:

Das heutige Turnier stand für unsere Jungs scheinbar unter keinem guten Stern. Gründe hierfür könnten sein, das frühe Aufstehen (dank der Zeitumstellung), die lange Anreise, die teilweise “deutlich” älteren Kids…oder oder oder. Nichtsdestotrotz müssen wir unseren Jungs aber hier natürlich sagen, dass sie sich heute gut verkauft haben und einigen von den “Großen” gezeigt haben, dass wir die Punkte nicht so leicht aus den Händen geben.

Kurz und knapp zu den Spielen: Spiel 1: Das Unentschieden hätte nicht sein müssen. Mehr Konsequenz, Durchsetzungskraft und Mut zum Schuss aufs Tor hätten zum “verdienten” Sieg gereicht. Schade! Spiel 2: Ein Spiel, wo wir den Gegner eigentlich unter Kontrolle hatten. 2 unnötige Fehler brachten die beiden Tore für die Gegner. Hier wäre mind. ein Unentschieden möglich gewesen. Spiel 3: Gegen deutlich ältere und körperlich überlegene Gegner zeigten unsere Jungs nun endlich, dass wir spielen können. Auch wenn wir 4:0 verloren haben, hier hat die Mannschaftsleistung und der Kampfgeist gestimmt. Spiel 4: In einem sehr ausgeglichenen Spiel konnten nun endlich unsere Kicker den Fußball spielen, den wir alle sehen wollten. Ein verdienter Sieg gegen einen fairen Gegner. Spiel 5: Dank eines tollen Tores gingen wir früh in Führung und machten danach hinten alles zu, sodass wir auch hier verdient vom Platz gingen. Spiel 6: Ziemlich ruppiges Spiel des Gegners, schlechte Schiedsrichterleistung…und dennoch…tolle Leistung unserer Kicker, einen Rückstand erneut aufzuholen. Im Siebenmeterschießen hatten wir nicht ganz so viel Glück wie der Gegner. Schade! Zusammengefasst können wir Trainer sagen, dass unsere Kicker eine tolle Leistung gezeigt haben, auch wenn wir sicher hier und da doch noch an einigen Stellen mehr trainieren sollten. Die gesamte Orga. des Turniers entsprach zwar nicht ganz unseren Erwartungen, aber unsere Jungs hatten Spass, nicht zuletzt durch die Tombola oder das “Rahmenprogramm” und das ist die Hauptsache!

 

11.Punktspiel 08.03.2008  Müggelpark Gosen  gegen Eintracht Mahlsdorf  1:9 (0:6)  Mannschaftsaufstellung EM:

Florian (Birke) B., Niklas (Niki) F., Ron (Stöwi) S., Julius F., Florian (Schulle) S., Justin (Tholi) T., Justin P., Rodney D., Nicolas R., Pascal E.

Tore:

0:1, 3. min, Birke ,0:2, 5. min, Pascal , 0:3, 7. min, Birke , 0:4, 14. min, Tholi , 0:5, 16. min, Schulle , 0:6, 18. min, Stöwi , 1:6, 21. min , 1:7, 23. min, Schulle , 1:8, 29. min, Stöwi , 1:9, 31. min, Schulle  

Spielbericht:

Zum heutigen Spiel gibt es eigentlich nicht so viel zu sagen. Unsere EM-Kicker haben sich heute gleich von der 1. Sekunde an super in Szene gesetzt und mächtig Druck gemacht. Somit hat sich das Spiel weitestgehend auf der Seite des Gegners bzw. im Mittelfeld abgespielt. Immer wieder liefen unsere Kicker mit super Spielzügen auf das gegnerische Tor und erkämpften sich somit tolle Torchancen. Nur der Torwart unserer Gegner verhinderte am Ende einen noch höheren Sieg. Alles in Allem können wir sagen, wir waren heute die dominierende und spielbestimmende Mannschaft. Also Jungs, dran bleiben und beim nächsten Spiel genau da weitermachen, wo Ihr heute aufgehört habt.

 

9.Punktspiel 23.02.2008  Borussia Friedrichsfelde gegen Eintracht Mahlsdorf  7:6 (5:2)  Mannschaftsaufstellung EM:

Florian (Birke) B., Niklas (Niki) F., Rodney D., Nicolas R., Justin P., Marcel (Celli) T., Florian (Schulle) S., Justin (Tholi) T., Ron (Stöwi) S., Steven G.

Tore:

0:1, 4. min - Schulle ,1:2, 8.min - Tholi ,6:3, 26. min - Tholi ,6:4, 27. min - Steven ,6:5, 28. min - Tholi ,7:6, 34. min - Tholi

Spielbericht:

Im 1. Punktspiel der Rückrunde haben unsere Kicker in den ersten Minuten zwar zeigen können, dass sie hier heute etwas stemmen wollten, nur zeigten sie dies leider eben nur in der Anfangsphase. Somit ließen auch die gegnerischen Tore nicht lange auf sich warten und es krachte ganze 5x in unserem Tor zum Halbzeitstand von 5:2 für die Borussen. Die Trainer nutzten die Halbzeitpause, unseren Jungs mit aufbauenden Worten und individuellen Tipps für die 2. Hälfte stark zu machen. Gestärkt und mit Tatendrang folgten sie nun den Anweisungen der Trainer und zeigten ihre Kampfstärke. Auch wenn der Gegner kurz nach der Pause einen weiteren Treffer landete, ließen sich unsere Kicker nicht einschüchtern. Innerhalb 3 Minuten knallte es dann 3x im Kasten des Gegners und wir waren wieder ganz nahe dran. Die letzten 10 Minuten gab es immer wieder einen Schlagabtausch zwischen den Teams, sodass hier die Spannung mal wieder kaum auszuhalten war. Trotz aller Bemühungen konnten unsere Jungs am Ende dann doch nicht mehr den Ausgleichstreffer erzielen. Schade Jungs. Ihr habt trotz alle dem wieder super gekämpft. Lasst den Kopf nicht hängen. Schaut nach vorn, denn das nächste Spiel gegen den “Wartenberger SV” steht schon vor der Tür.

 

Hallenturnier 10.02.2008  Wartenberger SV - Eintracht Mahlsdorf  3. Platz  Mannschaftsaufstellung EM:

Florian (Birke) B., Max E., Pascal E., Steven G., Justin (Tholi) T., Justin P., Ole D., Marcel (Celli) T., Anh Tuan T.

Tore:

Wartenberger SV - Eintracht Mahlsdorf (1:0)
1:0, 5. min

1. FC Lübars - Eintracht Mahlsdorf (2:1)
0:1, 1. min, Pascal 1:1, 7. min 2:1, 9. min

Eintracht Mahlsdorf - SC Borsigwalde (1:0)
1:0, 3 Sek. vor Abpfiff, Birke !!!

Eintracht Mahlsdorf - SV Blau-Weiss Hohen Neuendorf (4:0)
1:0, 1. min, Pascal 2:0, 3. min, Birke 3:0, 7. min, Pascal 4:0, 9. min, Celli

1.FC Union - Eintracht Mahlsdorf (1:0)
1:0, 6. min

Eintracht Mahlsdorf - Tennis Borussia Berlin (2:1)
1:0, 2. min, Tholi 2:0, 4. min, Pascal 2:1, 8. min

1. FC Lübars | 6:5 Tore | +1 Diff. | 13 Pkt. | (incl. Finale)

Wartenberger SV | 5:5 | Tore | 0 Diff. | 10 Pkt |(incl. Finale)

Eintracht Mahlsdorf | 8:5 Tore | +3 Diff. | 9 Pkt. |

SC Borsigwalde | 4:3 | Tore | +1 Diff. | 9 Pkt |

Auszeichnungen:

Bester Spieler = Max E.
(gewählt durch die anderen EM-Kicker und durch die Trainer)

Bester Torschütze / Torschützenkönig = Pascal E.
Gesamttore = 4

Spielbericht:

Nachdem nun das 1. Team einen Tag zuvor bereits sehr gut vorgelegt hatte (2.Platz in Miersdorf), waren an das heutige Team die Erwartungen entsprechend hoch. Leider hatten unsere Kicker vor dem Turnier keine Chance, sich richtig warm zu machen, bspw. sich einzuspielen, da die meisten zur falschen Halle fuhren. Aber dank modernster Technologien / Medien ist es allen dann doch gelungen, zumindest pünktlich bei der Eröffnung zu erscheinen. In unserem 1. Spiel trafen wir auf den Gastgeber und “guten alten Bekannten” Wartenberger SV. Das Spiel startete wie immer auf einem sehr guten Niveau und unsere Jungs hatten einiges zu tun, die gegnerischen Stürmer vom Toreschießen abzuhalten. Noch nicht ganz bei der Sache, schlug dann bei uns das 1. Tor der Gäste ein. Unsere Jungs versuchten zwar noch, sich aufzuraffen und den Spieß umzudrehen, aber es hat am Ende dann doch nicht mehr geklappt. Im 2. Spiel trafen wir dann auf den 1. FC Lübars. Spielerisch hatten unsere Jungs in diesem Match deutlich mehr gezeigt, als beim Spiel zuvor, jedoch konnten noch nicht alle Kicker ihre volle Leistung abrufen, sodass am Ende das 2:1 für Lübars i.O. ging. Wiedereinmal mussten die Trainer die einige aufbauende Worte finden, denn trotz der Niederlage haben die Kids gezeigt, dass sie Fussballspielen können. Das 3. Spiel gegen den SC Borsigwalde war mitunter eines der spannendsten Spiele unserer Kicker bei diesem Turnier. Unser Torwart Max hatte einiges zu tun, seinen Kasten sauber zu halten und die Abwehr ließ nur wenige Direktangriffe auf unser Tor zu. Ganze 9min und 50 sek hielten wir tapfer das 0:0 gegen einen sehr starken Gegner. 10 Sek. vor Abpfiff schoss dann unser “Großer” Ole beherzt eine Flanke zu Birke…der den Ball dann perfekt annahm, wie ein Blitz zum gegnerischen Tor losrannte und 3 sek vor Schluss den Sack zum 1:0 für uns zu machte. Was für ein Spiel!!! Alle waren sichtlich aus dem Häuschen, nicht nur unsere Jungs und unsere Fans! Beschwingt vom 1. Turniersieg gegen einen solch starken Gegner wollten unsere Jungs nun da anknüpfen, wo sie eben aufgehört hatten. Und das taten sie dann auch. Mit einem perfekten 4:0 (das Spiel mit den meisten Toren des gesamten Turniers !!!) schickten sie die Jungs aus Hohen Neuendorf vom Platz. Wir konnten sehr schöne Doppelpassspiele, Flanken, Abwehrleistungen, aber natürlich auch Torschüsse sehen. Das Spiel zeigte wiedereinmal deutlich, das hier ein Team auf dem Platz steht und gemeinsam Fußball spielt. Das Spiel gegen den 1. FC Union war sehr kampfbetont. Auch hier konnten wir einige gute Szenen unserer Kicker beobachten. Dennoch fanden dann “die Eisernen” in einer unachtsamen Sekunde die Lücke und schossen das Siegtor zum 1:0 Endstand. Im 6. und letzten Spiel des heutigen Turniers trafen wir dann auf TeBe. Anfänglich waren unsere Jungs noch durch die vorherige Niederlage verunsichert, doch dann bäumten sie sich blitzartig auf und es klingelte zum 1. mal im Kasten von TeBe und kurze Zeit später dann zum 2. mal. Nun fingen aber auch unsere Gegner an, stärker zu werden und ordentlich gegenzuhalten. Spannung pur. Es waren wiedereinmal unser Torwart und die Abwehr, die hier schlimmeres verhindert haben, auch wenn kurz vor Schluß noch der Anschlusstreffer fiel. Auch bei den Trainern konnte man die Spannung spühren und “hören”, aber letztenendes hatte sich der Einsatz ALLER gelohnt und wir konnten das 3. gewonnene Spiel feiern. Bei der anschließenden Siegerehrung wurden wir dann fälschlicherweise mit dem 4. Platz geehrt, denn wie sich aber später herausstellte, (dank der gründlichen Analyse aller Ergebnisse durch Patrick) wurden wir nicht korrekt bewertet. Durch einige Zahlendreher wurde der 3. Platz den Jungs vom SC Borsigwalde zugeordnet. Da aber die Punkte und Ergebnisse deutlich etwas anderes sagen, nahmen wir nochmals mit den Trainern von Wartenberg Kontakt auf, die den Fehler bereits schon entdeckten und entsprechende Korrekturen veranlasst hatten. Somit wird uns nun offiziell der 3. Platz beim Wartenberger Turnier zugeordnet. Die “korrekte Urkunde” und das “korrekte Pokalschild” wird uns dann bei der nächsten Zusammenkunft am 1. März 2008 überreicht. Zusammenfassend: Nochmals unseren Glückwunsch an unsere EM-Kicker! Tolle Teamleistung! Macht weiter so!

 

Hallenturnier 09.02.2008  Miersdorf/Zeuthen - Eintracht Mahlsdorf 2. Platz  Mannschaftsaufstellung EM:

Niklas (Niki) F., Julius F., Florian (Schulle) S., Ron (Stöwi) S., Rodney D., Maximilian C., Nicolas R., Nico W., Anton J.

Tore:

Ludwigsfelder FC - Eintracht Mahlsdorf (2:3)

0:1, 2. min, Schulle 1:1, 3. min 2:1, 7. min 2:2, 8. min, Schulle 2:3, 10. min, Ron

Eintracht Mahlsdorf - SC Eintracht Miersdorf/Zeuthen II (1:0)

1:0, 5. min, Ron

Eintracht Mahlsdorf - SC Schenkendorf (2:2)

0:1, 2. min 0:2, 3. min 1:2, 6. min, Julius 2:2, 8. min, Schulle

Friedrichshagener SV - Eintracht Mahlsdorf (0:2)

0:1, 3. min, Schulle 0:2, 6. min, Schulle

Eintracht Mahlsdorf - Hertha BSC (3:0)

1:0, 5. min, Julius 2:0, 6. min, Ron 3:0, 7. min, Schulle

Spiel um Platz 1 und 2:

SC Eintracht Miersdorf/Zeuthen I - Eintracht Mahlsdorf (4:1)

1:0, 1. min 1:1, 6. min, Schulle 2:1, 6. min 3:1, 9. min 4:1, 10. min

1. SC Eintracht Miersdorf/Zeuthen I

2. BSV Eintracht Mahlsdorf

3. Ludwigsfelder FC

4. Hertha BSC

Spielbericht:

Gegen die Mannschaften des heutigen Turniers, bis auf 2, hatten wir vorher noch nie gespielt und somit war es auch heute wieder von der ersten Minute an spannend. In den Vorgruppenspielen haben sich unsere Kicker mit 3 Siegen und einem Unentschieden auf den 1.Platz der Gruppe A vorgearbeitet. Die Spiele waren alle nicht einfach, denn bei 2 Spielen lagen wir bspw. mit 1 bzw. 2 Toren hinten, aber dank hervorragender Mannschaftsleistung, Team- und Kampfgeist konnten unsere Kids den Rückstand wieder aufholen. Im Halbfinale trafen wir dann auf Hertha BSC, die trotz einer 2001′er Truppe sehr stark bis dahin aufgespielt hatte. Unsere Kicker waren heiß und freuten sich riesig, als durch die Trainer verkündet wurde, dass das Halbfinale gegen Hertha BSC anstand. Während des Spiels konnte man zwar sehr schöne Paraden der “jüngeren” Kids von Hertha sehen, doch unsere Kicker waren ein Stück weit spielfreudiger. Somit konnten wir die Hertha-Kids mit 3:0 “vom Platz fegen” und standen im FINALE. Unser Finalgegner war die 1. Mannschaft des heutigen Gastgebers, SC Eintracht Miersdorf. Bereits nach wenigen Sekunden krachte es in unserem Kasten und unser Jungs begriffen schnell, dass es sehr sehr schwer werden würde. Zwar gelang uns der Ausgleich nur wenige Minuten später, doch gleich nach Wiederanstoss ließen sich unsere Jungs eiskalt auskontern und es krachte erneut. Mit merkbar schwindender Kraft kämpften unsere Kicker dennoch bis zur letzten Sekunde und bewiesen, trotz Niederlage, dass sie ein würdiger Finalgegner waren. Jeder in der Halle konnte sehen, dass wir eine starke Truppe haben und die fußballerische Leistung bei jeden einzelnen vorhanden war bzw. ist. Die Stürmer und das Mittelfeld haben kräftig geackert, sich gegenseitig gut ins Spiel gebracht und entsprechend erfolgreich die Bälle ins gegnerische Tor “geknipst”. Gleiches gilt für die Abwehr, die, trotz einiger Gegentore, wie ein Bollwerk stand und nur wenige in Richtung Tor durchließen. Und nicht zuletzt unser Torwart, der in der einen oder anderen Situation wieder schlimmeres verhindert hatte. Aber ganz besonders wollen wir unseren “Kämpfer” Ron (Stöwi) S. hervorheben, der heute an jeder “Front” gekämpft und nie aufgegeben hatte. Toll gemacht !!! Zu guter letzt wollen wir hier dem Gastgeber für die tolle Atmosphäre, den Ablauf und die perfekte Organisation des Turniers danken. Wir haben uns sehr wohl gefühlt.

 

BFV Hallenrunde 2.F-Jugend 03.02.2008  - Eintracht Mahlsdorf  1. Platz  Mannschaftsaufstellung EM:

Steven G., Niklas (Niki) F., Nico W., Nicolas R., Ron (Stöwi) S., Rodney D., Florian (Schulle) S., Julius F., Marcel (Celli) T., Justin (Tholi) T.

Eintracht Mahlsdorf - BW Mahlsdorf/Waldesruh (3:0) 1:0, 2. min - Steven2:0, 8. min - Schulle3:0, 12. min - Julius

SF Johannisthal - Eintracht Mahlsdorf (0:1) 0:1, 6.min - Tholi

Eintracht Mahlsdorf - RW Neuenhagen (2:0) 1:0, 3. min – Ron, 2:0, 7. min - Ron

Eintracht Mahlsdorf - VfB Hermsdorf (2:0) 1:0, 7. min – Steven, 2:0, 10. min - Tholi

Eintracht Mahlsdorf - Adlershofer BC (2:0) 1:0, 6. min – Julius, 2:0, 9. min - Celli

Tabelle:

Eintracht Mahlsdorf | Pkt. 15 | Tore 10:0 SF Johannisthal | Pkt. 10 | Tore 10:2 VFB Hermsdorf | Pkt. 10 | Tore 10:3 RW Neuenhagen | Pkt. 4 | Tore 4:7 BW Mahlsdorf Waldesruh | Pkt. 4 | Tore 1:10 Adlershofer BC | Pkt. 0 | Tore 0:13

Spielbericht:

Jungs, langsam wird es schwer für uns Trainer, die passenden Worte zu finden. Ihr habt heute wiedereinmal gezeigt, dass Ihr EIN TEAM seid und bis zur letzten Sekunde kämpfen könnt und wollt. Toll!!! Wir konnten heute wieder sehen, dass Ihr die erlernten Spielzüge des Trainings begriffen habt und auch anwenden könnt. Ihr habt Euch gemeinsam den 1. Platz des Turniers verdient und könnt stolz auf Euch sein. Ganz besonders stolz macht uns aber natürlich auch, dass Niki’s Tor sauber blieb. Dies zeigt nicht nur, dass wir einen Top-Torwart haben, sondern auch, dass unsere Abwehr schwer zu knacken ist. Die Mittelfeld-Spieler und unser Sturm haben dann am Ende das ganze Ergebnis perfekt gemacht.

 

Hallenturnier 27.01.2008 EM Cup - Eintracht Mahlsdorf  2./3.Platz  Mannschaftsaufstellung EM:

EM-Kicker Team 1: Rodney D., Niklas (Niki) F., Justin P., Maximilian C., Florian (Schulle) S., Florian (Birke) B., Steven G., Ron (Stöwi) S.

EM-Kicker Team 2: Marcel (Celli) T., Max E., Anh Tuan T., Ole D., Pascal E., Nicolas R., Julius F., Nico W.

Spielbericht:  

Vorrundenspiele der Gruppe A:

SSV Köpenick - EM I (0:4)
0:1, 3. min - Birke
0:2, 4. min - Birke
0:3, 4. min - Steven
0:4, 5. min - Ron

SG 47 Bruchmühle - VSG Rahnsdorf (1:2)

VSG Rahnsdorf - SSV Köpenick (1:0)

EM I - SG 47 Bruchmühle (1:1)
1:0, 1. min, Birke
1:1, 4. min

SG 47 Bruchmühle - SSV Köpenick (1:0)

VSG Rahnsdorf - EM 1 (0:0)

Vorrundenspiele der Gruppe B:

Wartenberger SV - EM II (0:1)
0:1, 5. min, “Eigentor”

SG Einheit Zepernick - Wartenberger SV (0:2)

SG Einheit Zepernick - EM II (0:2)
0:1, 1. min, Pascal
0:2, 3. min, Pascal

Halbfinale:

VSG Rahnsdorf - Wartenberger SV (2:1)

EM II - EM I (1:2)
0:1, 6. min, Birke
0:2, 9. min, Maximilian C.
1:2, 11. min, “Eigentor”

Spiele um Platz 5, 6 und 7:

SG 47 Bruchmühle - SSV Köpenick (1:0)

SG Einheit Zepernick - SG 47 Bruchmühle (0:0)

SSV Köpenick - SG Einheit Zepernick (0:1)

aufgrund von Punktgleichheit wurde im Siebenmeterschießen zwischen SG 47 Bruchmühle und SG Einheit Zepernick der 5. und 6. Platz ausgespielt;
SG 47 Bruchmühle - SG Einheit Zepernick (2:1 nach Siebenmeterschießen)

Spiel um Platz 3 und 4: Wartenberger SV - EM II (1:2)
1:0, 9.min, 1:1, 11. min, Celli, 1:2, 1 Sekunde vor Abpfiff !!!!, Nico

Finale: VSG Rahnsdorf - EM I (3:0) 1:0, 1. min, 2:0, 11. min, 3:0, 12. min

 Platzierungen

1.     VSG Rahnsdorf

2.     Eintracht Mahlsdorf Team 1

3.     Eintracht Mahlsdorf Team 2

4.     Wartenberger SV

5.     SG 47 Bruchmühle

6.     SG Einheit Zepernick

7.     SSV Köpenick Oberspree

Auszeichnungen:

Bester Stürmer / Torschützenkönig (mit jeweils 4 Toren):

Jonas S. (VSG Rahnsdorf)

Birke (Eintracht Mahlsdorf)

Bester Spieler des Turniers:

Ron (Stöwi) S. (Eintracht Mahlsdorf)

Bester Torwart des Turniers:

Oliver K. (Wartenberger SV)

Auch in diesem Jahr konnten wir wieder dank einer sehr guten Vorbereitung um 9.00 Uhr pünktlich zum 1. Spiel anpfeiffen. Trotz der heutigen Absage des Teams von “Germania Schöneiche” haben wir alle Vorrundenspiele wie geplant durchgeführt. In Abstimmung mit den Trainern unserer Gäste haben wir dann festgelegt, die Endrunde ein wenig anzupassen. Somit spielten zwar die Gruppen 1. und 2. - Mannschaften wie geplant, jedoch hatten die restlichen Mannschaften beider Gruppen dann die Chance bekommen, sich im direkten Vergleich “Jeder gegen Jeden” zu beweisen und somit die Plätze 5-7 auszuspielen. Aufgrund der tollen Leistungen unserer beiden Mannschaften in den Vorrundenspielen hatten wir uns jeweils für die Halbfinals qualifiziert. EM-Team 1 wurde 2. in der Gruppe-A, EM-Team 2 wurde 1. in der Gruppe B, sodass wir dann im Halbfinale ein “internes EM-Kicker-Match” sehen konnten. In einem spannenden Spiel haben die Jungs vom Team 1 gewinnen können und sich somit für das Finale qualifiziert. Somit standen die Final-Paarungen fest. Das Spiel um den 3. Platz hieß “Wartenberger SV vs. Eintracht Mahlsdorf Team 2″. Das Finale hieß “VSG Rahnsdorf vs. Eintracht Mahlsdorf Team 1″. Unser Team 2 hat in einem sehr schön umkämpften Spiel leider dann in der 9. min ein Tor kassieren müssen. Alle waren sichtlich angespannt und hofften auf die Wende. Ganze 2 Minuten dauerte es, ehe sich unsere Jungs durchsetzen konnten und mit einem beherzten Schuss von Celli wieder den Anschluss schafften. In der letzten Spielminute dachten alle schon, dass ein Siebenmeterschiessen entscheiden müsste. Doch dank des genialen Schusses von Nico knallte der Ball genau 1 Sekunde vor Abpfiff noch in den Kasten der Wartenberger und unser Team 2 war der Sieger der Partie. Unglaublich…einfach Klasse Jungs!!! Das Team 1 hatte das Spiel aufmerksam verfolgt und hoffte nun, das selbige auch in Ihrem Finalspiel zu leisten. Doch leider fiel schon in der 1. min das 1. Gegentor und unsere Jungs hatten einiges zu tun, die Gegner von unserem Tor abzuhalten. In der letzten Partie wollte einfach nichts mehr klappen. Die Abschläge vom Tor gingen zu Gunsten der Gegner, die Angriffe scheiterten an der starken gegnerischen Abwehr und unsere eigene Abwehr hatte Mühe, die Bälle dem Gegner zu entreißen und nach vorn zu spielen. Als dann in der 11. min dann das 2:0 fiel, war fast schon abzusehen, dass wir heute nichts mehr stemmen konnten. Das 3:0 in den letzten Spielminuten machte dann den Sieg für unsere Gegner perfekt, die somit natürlich auch verdienter Sieger des Turniers wurden. Beide EM-Kicker-Teams haben super gekämpft! Beide Teams haben schöne Kombinationen gezeigt und gespielt! Beide Teams haben sich durch eine geschlossene Mannschaftsleistung die Platzierungen verdient! Wir können und wollen, wie auch schon bei den anderen Spieltagen, nichts anderes sagen, als: Super Jungs! Ihr seid klasse! Macht weiter so! Wir sind stolz auf Euch und Eure Leistungen! Allen anderen Mannschaften gratulieren wir natürlich auch für die erreichten Platzierungen und hoffen, dass es Euch und Euren Fans bei uns gefallen hat. Zu guter letzt natürlich noch ein dickes Dankeschön an alle EM-Kicker-Mami’s und Papi’s, sowie den “3 Mädels”, die uns bei der Durchführung des Turniers tatkräftig unterstützt und geholfen haben!!!

 

Hallenturnier 19.01.2008 SV Empor Berlin - Eintracht Mahlsdorf  4.Platz  Mannschaftsaufstellung EM:

Florian (Birke) B., Niklas (Niki) F., Florian (Schulle) S., Justin P., Rodney D., Steven G., Maximilian C., Ron (Stöwi) S

EM - Friedenauer TSC (0:0)

SV Westend - EM (0:3)
3., 4. und 5. min (Schulle)

EM - SV Empor (1:0)
6.min (Birke)

Halbfinale: SC Borsigwalde - EM (1:0 n.E.)

Spiel um Platz 3 + 4: EM - SV Empor (0:1)

1.     Lichterfelder FC (5.F)

2.     SC Borsigwalde (2.F)

3.     SV Empor Berlin (2.F)

4.     Eintracht Mahlsdorf (2.F)

Justin P. = Bester Spieler von unseren EM-Kickern, Niklas F. = Bester Torwart

Spielbericht:  

Endlich war es heute wieder soweit! Nach wochenlanger Pause durften unsere Kicker nun wieder zeigen, was in Ihnen steckt. Vorweg möchten wir auch gleich noch sagen, dass dieses Turnier super organisiertet und durchgeführt wurde. Besten Dank an den SV Empor! Gegen die eingeladenen Teams hatten wir bis zum heutigen Tage noch nie gespielt und somit versprachen nicht nur die Namen große Erwartungen und spannende Spiele. Im ersten Spiel haben unsere Jungs zwar gleich von Anfang an Druck gemacht, dennoch fehlte noch das letzte Stückchen Kraft, das entscheidende Tor zu schiessen. In der Pause wurden dann durch den Trainer die richtigen aufbauenden Worte gefasst, sodass das 2. Spiel souverän gewonnen wurde. Das 3. und letzte Vorrundenspiel war ein sehr spannendes Spiel mit vielen schönen Szenen, sowohl im Zweikampf, als auch beim Passspiel. Nur durch die geschlossene Mannschaftsleistung konnten dann unsere Jungs den entsprechenden Treffer landen und den Kasten bis dahin sauber halten. Mit dieser Leistung wurden wir dann mit dem 1. Platz in der Gruppe A der Vorrundenspiele belohnt. In einem sehr spannenden Halbfinalspiel konnten sowohl wir, als auch unser Gegner kein Tor während der regulären Spielzeit schiessen, sodass es zum 1. Siebenmeterschiessen des heutigen Tages kam. Endergebnis: 1:0, Schade! Im Spiel um Platz 3+4 trafen wir dann erneut auf den SV Empor. Alle hofften, dass unsere Jungs auch diesmal wieder die Oberhand behielten und am Ende als Sieger vom Platz gehen können. Bis 25 Sekunden vor dem Abpfiff trafen aber weder wir, noch der Gegner zum Siegtor und es sah auch alles danach aus, als ob zumindest das Siebenmeterschiessen entscheiden sollte. …und dann “Krach…”! Wir lagen mit 0:1 zurück und somit war dann am Ende des Tages ein toller 4. Platz erspielt worden. Bei allen Platzierungen, Ehrungen und Emotionen möchten wir als Trainer nochmals hervorheben, dass nur die geschlossene Mannschaftsleistung eine solche Platzierung möglich gemacht hat. Hätten nicht alle so toll und klasse zusammengespielt, wie wir es heute wieder sehen konnten, wären wir sicher nicht 4. des Turniers geworden. Also Kopf hoch Jungs. Ihr spielt tollen Fußball. Macht weiter so!

 

Hallenturnier 16.12.2007 Eberswalde -  Eintracht Mahlsdorf 5. Platz   Mannschaftsaufstellung EM:

Florian B. (Birke), Max E., Marcel T. (Celli), Anh Tuan T., Nico W., Pascal E., Julius F. Niklas F. (Niki), Justin T. (Tholi), Florian S. (Schulle), Nicolas R., Ron S. (Stöwi), Steven G., Justin P., Maximilian C.

Torfolge:

Gruppe A: (Vorrunde)

EM I : Reinickendorfer Füchse (0:7)

EM I : FSV Basdorf (0:1)

EM I : SG Vehlefanz (1:3)
1:2 (Birke)

Gruppe B: (Vorrunde)

EM II : SV Freya Marienwerder (1:0)
1:0 (Schulle)

SC Eintracht Miersdorf : EM II (5:0)

SC Borsigwalde 1910 - EM II (1:1)
1:1 (Tholi)

Spiel um Platz 7+8: EM I : SV Freya Marienwerder (2:1) (Julius) (Birke) 7. Platz

Spiel um Platz 5+6: FSV Basdorf : EM II (0:1) (Steven) 5. Platz

Spielbericht:  

Unsere Jungs haben heute sehr tapfer gekämpft, denn die gegnerischen Mannschaften bestanden hauptsächlich aus Spielern, die mindestens 1 Jahr älter und somit auch teilweise einen Kopf größer waren. Daher gehen die erreichten Plätze 5 + 7 auch vollkommen in Ordnung bzw. sind das Super-Ergebnisse !!! Man konnte unseren Kickern zwar zwischenzeitlich ansehen, dass die verlorenen Spiele sehr schwer zu verdauen waren, aber dennoch haben sie gesamt gesehen alle Spiele tapfer gemeistert und somit dann doch noch einige Spiele gegen die “Großen” für sich gewinnen können. Hut ab Jungs !!!
Ihr habt Courage und Kampfgeist gezeigt und vor allem auch, dass Ihr Fußball spielen könnt !!! Macht weiter so !!!

 

Hallenturnier 08.12.2007 BFV Hallenrunde - Eintracht Mahlsdorf  2.Platz  Mannschaftsaufstellung EM:

Tholi, Justin P., Julius, Anton, Schulle, Nicolas, Niki, Rodney, Steven, Pascal, Celli

Torfolge:

RW-Neuenhagen : EM (0:2)
1. min, 0:1 (Schulle)
3. min, 0:2 (Justin P.)

VfB Hermsdorf : EM (0:0)

Adlershofer BC : EM (1:2)
3. min, 0:1 (Steven)
5. min, 0:2 (Schulle)
11. min, 1:2

Spielbericht:  

Auch heute hatten wir uns wieder vorgenommen, möglichst schönen und auch erfolgreichen Fußball zu spielen. Zwar sind leider 2 der insgesamt 6 gemeldeten Mannschaften nicht erschienen, dennoch haben wir aber unsere 1. Hallenrunde-Spiele absolviert. Im ersten Spiel hatten wir RW Neuenhagen als Gegner, die wir bereits aus den Meisterschaftspunktspielen kennen. Beide Mannschaften kämpften stark. Am Ende wurde wir dann mit 2 schön Herausgespielten Toren belohnt. Im 2. Spiel trafen wir dann auf den heutigen Geheim-Favoriten, VfB Hermsdorf, die bis dahin bereits alle Spiele gewonnen hatten. Es war ein sehr kampfbetontes Spiel, niemand wollte dem Gegner etwas schenken, sodass das 0:0 am Ende der Partie vollkommen i.O. ging. Das 3. Spiel gegen den Adlershofer BC wurde auch sehr schön bestritten, auch wenn der Gegner in der Schlussphase noch ein Tor schießen konnte. Alles in Allem können wir auch heute wieder sagen, dass unsere Jungs gezeigt haben, dass sie Fussball spielen wollen und können. Durch den belegten 2. Platz haben wir uns für die nächste Runde qualifiziert. Also dann, auf ein neues!!!

 

8. Punktspiel 17.11.2007 VSG Rahnsdorf gegen Eintracht Mahlsdorf 5:4 (4:3)  Mannschaftsaufstellung EM:

Florian (Birke) B., Niklas (Niki) F., Florian (Schulle) S., Justin P., Justin (Tholi) T., Marcel (Celli) T., Max E., Nicolas R., Rodney D., Ron S., Steven G.

Torfolge:

1. min, 0-1 (Schulle) 2. min, 1-1 3. min, 2-1 9. min, 2-2 (Schulle) 10. min, 3-2 14. min, 3-3 (Tholi) 16. min, 4-3,23. min, 5-3 32. min, 5-4 (Birke)

Spielbericht:  

Im “Top-Spiel” des Tages und auch der Vorrunde hieß unser Gegner heute “VSG Rahnsdorf”. Genau wie wir, hatten auch unsere Gegner bereits alle Spiele vorher gewonnen und somit war uns auch heute klar, dass es nicht leicht werden würde. Schon in den ersten Minuten, wie man der Torfolge auch entnehmen kann, ging es gleich richtig los. Beide Mannschaften kämpften sehr stark und wollten auch unbedingt gewinnen. Am Spielfeldrand konnten alle Zuschauer, ob Trainer oder Eltern, spüren, dass dieses Spiel spannend ist und das Ergebnis sich erst in den letzten Sekunden entscheiden wird. Eigentlich wäre ein Unentschieden das richtigere Ergebnis gewesen, denn beide Mannschaften waren sich eben würdig. Dennoch hatte unser Gegner am Ende einen Tick mehr Glück, sodass wir uns mit einem 5-4 geschlagen geben mussten. Zusammenfassend wollen wir als Trainer Euch sagen:
“Super gekämpft Jungs. Es war ein tolles Spiel, das beste und spannendste in der Vorrunde. Wenn Ihr weiter so fleißig trainiert und kämpft, werden wir vielleicht beim nächsten mal die Gewinner sein.” Wir, die 2.F-Jugend Mannschaft vom BSV Eintracht Mahlsdorf e.V., bedanken uns bei allen Teams unserer Staffel für die schönen und fairen Spiele. Weiterhin gratulieren wir dem “Herbstmeister” - VSG Rahnsdorf - und bedanken uns für die faire und freundliche Geste, dass wir nach dem Spiel am Feiern teilnehmen konnten.

 

7. Punktspiel 03.11.2007 Eintracht Mahlsdorf gegen BW Mahlsdorf/Waldesruh 3:1  Mannschaftsaufstellung EM:

Justin (Tholi) T., Florian (Birke) B., Niklas (Niki) F., Justin P., Ron S., Marcel (Celli) T., Julius F., Florian (Schulle) S., Steven G., Anton J.

Torfolge:

2. min, 1-0 (Schulle), 19. min, 2-0 (Celli) [Halbzeitstand], 22. min, 3-0 (Birke), 28. min, 3-1

Spielbericht:  

Bei unserem heutigen “Lokal-Derby” gegen Blau-Weiß Mahlsdorf haben unsere Jungs (aber auch der Gegner) sehr schönen und spannenden Fußball gezeigt. Die Partie war zwar durchaus sehr ausgeglichen, dennoch waren unsere Jungs vor dem Tor deutlich gefährlicher und schossen am Ende die entscheidenden Tore. Somit geht wieder einmal ein Spieltag für unsere Jungs erfolgreich zu Ende. Macht weiter so.

 

6. Punktspiel 03.11.2007 SSV Köpenick Oberspree gegen Eintracht Mahlsdorf 0:11  Mannschaftsaufstellung EM:

Julius F., Niklas (Niki) F., Marcel (Celli) T., Florian (Schulle) S., Justin (Tholi) T., Justin P., Steven G., Rodney D., Ron S., Nico W.

Torfolge:

2. min, 0:1 (Steven) 9. min, 0:2 (Julius) 17. min, 0:3 (Celli) 17. min, 0:4 (Tholi) 23. min, 0:5 (Schulle) 27. min, 0:6 (Steven) 28. min, 0:7 (Julius) 29. min, 0:8 (Schulle) 32. min, 0:9 (Celli) 37. min, 0:10 (Celli) 40. min, 0:11 (Tholi)

Spielbericht:  

Das heutige Spiel startete im Regen und endete, nicht nur wettertechnisch, mit Sonnenschein. Der im Anschluss an das Spiel anstehende Besuch bei Radio Teddy, schien unsere Jungs zu beflügeln, sodass wir aus Köpenick erfolgreiche 3 Punkte entführen konnten.In der ersten Halbzeit des Spiels waren unsere Jungs zwar gut drauf und setzten die eine oder andere Chance gut um, jedoch hätte das Ergebnis in den ersten 20 min. deutlich höher ausfallen können. Der Trainer analysierte kurz und knapp in der Kabine den ersten Teil und gab nochmals individuelle Hinweise. Nach dem Anpfiff zur 2. Halbzeit sahen wir dann deutlich mehr Kampfgeist, Spielfreude, Passspiele und natürlich auch Tore.

 

5. Punktspiel 31.10.2007 Schmöckwitz Eichwalde gegen Eintracht Mahlsdorf 2:5 (0:2)  Mannschaftsaufstellung EM:

Justin (Tholi) T., Julius F., Justin P., Ron S., Niklas (Niki) F., Steven G., Florian (Schulle) S., Nico W., Nicolas R., Marcel (Celli) T.

Torfolge:

10. min, 0-1 (Celli) ,15. min, 0-2 (Julius) ,21. min, 1-2 ,27. min, 1-3 (Schulle) ,33. min, 2-3 ,36. min, 2-4 (Celli) ,38. min, 2-5 (Niki)

Spielbericht:  

An diesem Mittwoch habt ihr Euch das beste Geschenk zu Halloween selber erspielt. Ihr habt gezeigt, daß ihr für den Sieg kämpfen könnt. Bei jedem von Euch hat der Einsatz gestimmt und man merkte, ihr wollt gewinnen. Sicherlich ist es nicht immer einfach, ein Spiel für sich zu entscheiden. Die eine oder andere Ungereimtheit in unserem Spiel gilt es wegzutrainieren. Der Spruch: „Jede Mannschaft muß erst einmal gespielt werden„ (damit ist der Gegner gemeint) gilt nach wie vor. Ihr habt wieder ein Stück an Erfahrung dazu gewonnen, auf den wir in unserem Training weiter aufbauen werden.

 

4. Punktspiel 27.10.2007 Eintracht Mahlsdorf gegen RW Neuenhagen 10:1 (4:1)  Mannschaftsaufstellung EM:

Tholi, Niki, Rodney D., Celli, Nicolas R., Anton J., Schulle, Julius F., Steven G., Ron S.

Torfolge:

1. min 1-0 (Julius) ,2. min 2-0 (Julius) ,10. min 3-0 (Schulle) ,14. min 4-0 (Schulle) ,18. min 4-1 ,21. min 5-1 (Steven) ,30. min 6-1 (Tholi - Kopfball) ,31. min 7-1 (Steven) ,32. min 8-1 (Celli) ,35. min 9-1 (Celli) ,36. min 10-1 (Julius)

Spielbericht:  

Trübes Wetter und positive Einstellung der Spieler brachte den ersehnten Erfolg, wobei man hier die geschlossene Mannschaftsleistung hervorheben muss. Die Worte des Trainers in der Kabine wurden zu 90% umgesetzt, was sich in den Spielzügen und dem Stellungsspiel jedes Einzelnen widerspiegelte. Es wurde hier wieder sichtbar, dass ein weiterer Schritt in Richtung Mannschaftsgeschlossenheit gemacht wurde.

 

Testspiel 24.10.2007 Bruchmühle gegen Eintracht Mahlsdorf 1:3 / 0:20  Mannschaftsaufstellung EM:

EM I => Julius F., Schulle, Celli, Ron S., Rodney D., Justin P., Niki, Anton J., Maximilian C.

EM II => Birke, Steven G., Pascal E., Ole D., Tholi, Nicolas R., Nico W., Max E.

Torfolge:

1. min, 0-1 (Schulle)15. min, 0-2 (Celli) 32. min, 0-3 (Julius) 48. min, 1-3

2. min, 0-1 (Pascal)16. min, 0-2 (Steven)18. min, 0-3 (Pascal)19. min, 0-4 (Pascal)21. min, 0-5 (Pascal)22. min, 0-6 (Tholi)23. min, 0-7 (Steven)24. min, 0-8 (Steven)25. min, 0-9 (Tholi) [Halbzeitstand]33. min, 0-10 (Nico)34. min, 0-11 (Birke)36. min, 0-12 (Birke)37. min, 0-13 (Tholi)38. min, 0-14 (Nico)42. min, 0-15 (Birke)44. min, 0-16 (Nico)45. min, 0-17 (Steven)48. min, 0-18 (Steven)49. min, 0-19 (Steven)50. min, 0-20 (Nico)

Spielbericht:  

Bei den heutigen Freundschaftsspielen wurde das 2.F-Jugend Team in 2 Mannschaften aufgeteilt. Team 1 spielte gegen die stärkere Mannschaft (vorwiegend 1999 Jahrgang) und Team 2 spielte gegen die jüngere Auswahl. Unsere beiden Mannschaften boten auch heute wieder einen schönen Fussball, wobei sicherlich für das Team 2 der Nachmittag aufgrund der Masse an Toren angenehmer war. Dennoch können wir wieder einmal feststellen, dass unsere Jungs die in den Trainingseinheiten erlernten Spielzüge sehr gut umgesetzt haben. Wir haben Willensstärke, Kampfeinsatz und natürlich auch die Freude am Fussballspielen unserer Kicker mitfühlen können und dürfen somit erneut sagen: “Danke Jungs!”

 

Testspiel 13.10.2007 Eintracht Mahlsdorf gegen SFC Stern 1900 3:8 (2:3)  Mannschaftsaufstellung EM:

Florian (Birke) B., Florian (Schulle) S., Marcel (Celli) T., Rodney D., Justin P., Ron S., Anh Tuan T., Steven G.


Torfolge:

7. min, 0-1 8. min, 0-2 12. min, 1-2 (Schulle per Kopfball) 16. min, 2-2 (Schulle) 20. min, 2-3 (Eigentor) 21. min, 2-4 27. min, 2-5 30. min, 3-5 (Celli) 34. min, 3-6 36. min, 3-7 37. min, 3-8

Spielbericht:  

Unser heutiger Gegner Stern 1900 kam überwiegend mit 99′er Jungs zu uns. Die körperlich überlegenen Jungs haben natürlich anfänglich für ziemlich viel Respekt gesorgt, sodass auch die ersten beiden Tore prompt für den Gegner fielen. Nach einigen ermutigenden und aufbauenden Worten von Patrick, der sich heute als Trainer versuchen durfte, spielten die Jungs noch konzentrierter, was sich dann auch schnell im ersten Tor für EM widerspiegelte. Schön war auch, dass die Jungs bspw. das erste Tor sauber rausgearbeitet haben und im Abschluss per Kopfballtor den ersten Treffer landeten. Schnell folgte dann auch das 2. Tor für unsere Jungs. Kurz vor der Halbzeit schenkten wir dem Gegner durch ein unglückliches Rückpass-Eigentor den erneuten Vorsprung. Nach der Halbzeit ging lange Zeit gar nichts mehr. Der Gegner erarbeitete sich gute Chancen, die dann auch schnell in Tore umgesetzt wurden. Sowohl die Abwehr, als auch der Torwart (Steven stand heute im Kasten) hatten jeweils keine Möglichkeiten, den Ball zu gewinnen. Alles in Allem kann man aber dennoch sagen, die Jungs standen perfekt, jeder kämpfte und gab auch keinen Ball verloren. Die Niederlage gegen die älteren Gegner ging in Ordnung .

 

3. Punktspiel 06.10.2007 Eintracht Mahlsdorf gegen Grünauer BC 13:4 (6:3)  Mannschaftsaufstellung EM:

Florian (Birke) B., Florian (Schulle) S., Julius F., Justin P., Justin (Tholi) T., Marcel (Celli) T., Nicolas R., Niklas (Niki) F., Rodney D., Steven G.

Torfolge:

3. min 0-1 ,4. min 1-1 (Schulle) ,6. min 2-1 (Steven) ,8. min 3-1 (Birke) ,10. min 4-1 (Birke) ,14. min 4-2  ,18. min 5-2 (Niki) ,20. min 6-2 (Nicolas) ,20. min 6-3 ,25. min 7-3 (Steven) ,27. min 8-3 (Celli) ,29. min 9-3 (Niki) ,32. min 10-3 (Birke) ,35. min 11-3 (Julius) ,37. min 12-3 (Birke) ,38. min 13-3 (Niki) ,39. min 13-4

Spielbericht:  

0:1 in der 3. Minute, war der erste besinnliche Punkt im Spiel unserer Jungs. Dann wurde sich schnell wieder auf unsere eigentliche Taktik besonnen und mit den ersten Toren für EM belohnt. Ein gut eingestimmter Angriff, mit Birke an der Spitze, brachte schnell die Wende im torreichen Spiel. Trotz der 4 Gegentreffer war die Abwehr gut postiert und hat hier mit vielen schönen Aktionen die restlichen Chancen für den Gegner neutralisiert. Mann sah, dass hier nicht nur der Sieg zählte, sondern auch der Spaß der Mannschaft am Spiel.

 

 2. Punktspiel 29.09.2007 Eintracht Mahlsdorf gegen Chemie Adlershof 8:0 (4:0)  Mannschaftsaufstellung EM:

  Niklas F., Marcel (Celli) T., Florian (Schulle) S., Justin P., Max E., Nicolas R., Steven G., Rodney D., Justin (Tholi) T., Florian (Birke) B.
Torfolge:

Spielbericht:  


8. min 1-0 (Schulle) ,13. min 2-0 (Schulle) ,14. min 3-0 (Tholi) ,19. min 4-0 (Schulle),22. min ,5-0 (Steven), 26. min 6-0 (Celli) ,30. min 7-0 (Birke), 35. min 8-0 (Tholi)

Spielbericht:

    In der heutigen Partie wurden wieder einmal von Anfang an die Worte des Trainerteams umgesetzt. Das “zu Null-Ergebnis” war begründet durch die starke Abwehrleistung, ebenso wie die schön herausgespielten Bälle des gesamten Teams. Sowohl der Sturm, als auch die Abwehr ließen heute keine oder nur kleine Fehler zu, sodass das 8-0 vollkommen i.O. geht. Unsere Jungs haben heute wieder gezeigt, dass die erlernten Spielzüge in Training Ihre Wirkung zeigten. Heute gab es keinen Ausnahmespieler, entscheidend war die gesamte und geschlossene Teamleistung. Super genial Jungs!

 

1. Punktspiel 22.09.2007 MP Gosen gegen Eintracht Mahlsdorf  3:7 (1:5)  Mannschaftsaufstellung EM:

Anh Tuan T., Florian (Schulle) S., Julius F., Justin T., Marcel (Celli) T., Max E., Maximilian C., Nicolas R., Niklas F., Rodney D.

Torfolge:

7. min 0:1 (Niklas) ,8. min 0:2 (Schulle) ,9. min 1:2 ,10. min. 1:3 (Niklas) ,12. min.
1:4 (Schulle) ,17.min 1:5 (Niklas) ,23. min 2:5 ,24. min 2:6 (Niklas) ,26. min
3:6 ,29. min 3:7 (Schulle)

Spielbericht:  

Der heutige Tag war für die Spieler der erste Einstieg in den Punktspielbetrieb. Alle zahlreichen Anhänger von Eintracht Mahlsdorf (Eltern, Verwandte und Bekannte), die in die Arena in Gosen angereist waren, waren sichtlich unter Hochspannung. Auf einem nassen Rasenplatz hat die Mannschaft in der 7 Spielminute die Worte des Trainers, die vor dem Spiel unseren Jungs nahe gelegt wurden, gut und zügig umgesetzt. Schnell erkannte man das Stellungsspiel von EM, das zügig mit den ersten 2 Toren belohnt wurde. Im Verlauf des Spiels wurden die beiden Außenstürmer gut mit Pässe gefüttert, die sich in schönen Toren widerspiegelten. Die Arbeit hinter den Kulissen wurde letztendlich von der Abwehr geleistet, die sicherlich 3 Gegentreffer zuließen, dies aber auch durch gut herausgespielte Situationen und ein wenig Glück des Gegners erspielt wurden. Entscheidend waren zahlreiche Zweikämpfe im Mittelfeld, wobei das Motto “Annehmen, Gucken und Spielen” zunehmend umgesetzt, aber nicht konsequent genutzt wurde. Resultat nach 2 x 20 min: Es gibt viel zu Tun. Packen wir es an. Im Fußball lernt man nie aus. Eine gute Mannschaftsleistung wurde heute belohnt.

 

 Turnier 10.09.2007 bei BW Mahlsdorf - Eintracht Mahlsdorf 1./2.  Mannschaftsaufstellung EM:

EM I = 1.F-Jugend
EM II = 2.F-Jugend (Mannschaft 1)
    >>Justin T., Niklas F., Steven G. Florian (Schulle) S., Ole D., Anh Tuan T., Maximilian C., Justin P., Paul
EM III = 2.F-Jugend (Mannschaft 2)
    >> Angelo, Marcel (Celli) T., Anton J., Florian (Birke) B., Rodney D., Julius F., Nicolas R., Nico W., Ron, Pascal

Spiele:

1. Spiel:  
    BW I - EM II (1:4)
    1:1 (Eigentor)
    1:2, 1:3 (Niklas F.)
    1:4 (Steven G.)

2. Spiel:
    EM I - EM II (5:0)

3. Spiel:
    BW II - EM III (0:2)
    0:1 (Birke)
    0:2 (Celli)

4. Spiel:
    EM III - EM I (0:5)

5. Spiel:
    EM II - EM III (1:0)
    1:0 (Steven G.)

6. Spiel:
    BW II - EM II (0:3)
    0:1 (Steven G.)
    0:2 (Niklas F. - Handelfmeter)
    0:3 (Schulle)

7. Spiel:
    EM III - BW I (1:1)
    1:0 (Birke)

Spielbericht:  

Nach langer Pause und einigen Trainingseinheiten in der neuen Spielsaison haben sich unsere Jungs heute zum ersten Freundschaftsspiel bei BW Mahlsdorf / Waldesruh eingetroffen und auch tapfer geschlagen. Auch wenn noch immer einiges bei der Ballbehandlung, dem Zusammenspiel, etc. zu tun ist, so konnte man dennoch erkennen, dass auch in der neuen Saison unsere Jungs heiß auf Fussball sind. Es waren zeitweise sehr schöne Spielzüge erkennbar, die natürlich auch das eine oder andere Tor zur Folge hatten. Unsere Jungs konnten zwar das "vereinsinterne" Duell gegen die 1.F-Jugend nicht für sich entscheiden, dennoch haben sie es den "Grossen" bei Spiel nicht allzu leicht gemacht. Alles in Allem war es ein gelungener Auftakt und mit großen Erwartungen und voller Spannung Fieber wir nun alle dem 1. offiziellen Punktspiel entgegen.

 

- Archiv 08/09 -

- Archiv 07/08 -

- Archiv 06/07 -