Jugend Aktuelle News

Jugend Trainingsplan

Jugend Teamfotos

A1

B1

B2

C1

C2

   

D1

D2

D3

E1

E2

E3

E4

F1

F2

F3

F4

G1

G2

G3

2. B-Junioren
Bezirksliga - 2009/2010 - Staffel 4

Trainer : Schwarzer/Boswank

Spieltag

Heimmannschaft

Gastmannschaft

Tore

20.09.2009 TSV Helgoland BSV Eintracht Mahlsdorf II 0:12
26.09.2009 BSV Eintracht Mahlsdorf II NFC Rot Weiß 3:1
04.10.2009 BSV Eintracht Mahlsdorf II FC Nordost 2:2
11.10.2009 SV Blau Weiss BSV Eintracht Mahlsdorf II 2:0
15.11.2009 BSV Eintracht Mahlsdorf II Concordia Wilhelmsruh 3:1
06.12.2009 FC Internationale II BSV Eintracht Mahlsdorf II 1:2
07.03.2010 NFC Rot Weiß BSV Eintracht Mahlsdorf II 1:1
13.03.2010 FC Nordost BSV Eintracht Mahlsdorf II 2:0
21.03.2010 BSV Eintracht Mahlsdorf II SV Blau Weiss 2:1
26.03.2010 Concordia Wittenau BSV Eintracht Mahlsdorf II 2:10
28.03.2010 BW Berolina Mitte BSV Eintracht Mahlsdorf II 0:5
18.04.2010 BSV Eintracht Mahlsdorf II RW Hellersdorf 2:3
25.04.2010 Concordia Wilhelmsruh BSV Eintracht Mahlsdorf II 1:3
02.05.2010 BSV Eintracht Mahlsdorf II BW Berolina Mitte 7:0
30.05.2010 BSV Eintracht Mahlsdorf II FC Internationale II 4:3
16.05.2010 BSV Eintracht Mahlsdorf II Concordia Wittenau 8:0
12.06.2010 RW Hellersdorf BSV Eintracht Mahlsdorf II 1:2
09.05.2010 BSV Eintracht Mahlsdorf II TSV Helgoland 11:0

 Verein

Sp

g

u

v

Tore

Diff

Pkt

1.

SV Blau Weiss Berlin

18

14

0

4

113:25

88

42

2.

Eintracht Mahlsdorf II

18

13

2

3

77:21

56

41

3.

FC Nordost

18

13

1

4

111:25

86

40

4.

Concordia Wilhelmsruh

18

11

0

7

112:36

76

33

5.

RW Hellersdorf

18

10

1

7

70:54

16

31

6.

FC Internationale II

18

9

2

7

86:51

35

29

7.

NFC Rot Weiß

18

7

2

9

56:63

-7

23

8.

Wittenauer SC Concordia

18

4

1

13

57:130

-73

13

9.

SV BW Berolina Mitte

18

4

1

13

40:137

-97

13

10.

TSV Helgoland 97

18

0

0

18

8:188

-180

0

stand 25.06.2010 – 20.00 Uhr

 Tore

 Vorlage

 Tore Pokal

 Spieler

21     Zaldivar
11     Morgenstern
11     Pohl
10     Horländer
5     Hildebrandt
5     Zinke
4     Benhack
3     Brama
2     Schulze
2     Häselbarth
1     Schultze
1     Becker

Spielerkader

Kader 2.B Saison 09/10 (in Klammern der Jahrgang):

Tor:

Dennis Wolf(94)

Abwehr:

Paul Weber(94),Eric Zinke(94),Tilman Scholz(94),Aaron Burgemeister(94),Tom Benhack(94),Nico Bauer(94),Martin Becker(94)

Mittelfeld:

Toni Horländer(94),Marvin Brama(94),Tim Schultze(94),Till Häselbarth(94),Paul Hildebrandt(94),Marc Schulze(94)

Angriff:

Erik Zaldivar(94),Morgenstern Jeffrey(94),Dennis Pohl(94)

Trainer:  Norbert Schwarzer/

Spielberichte werden erstellt vom Trainer/Co-Trainer des Teams

Spielberichte

18. Punktspiel 12.06.2010 RW Hellersdorf gegen Eintracht Mahlsdorf 1:2 (1:1)  Mannschaftsaufstellung EM:

Wolf, Brama, Zinke, Pohl, Bauer, Schulze, Schultze (Häselbarth), Hildebrandt, Zaldivar,

Horländer (Benack), Morgenstern (Becker)

Torfolge:

Pohl, Horländer

Spielbericht:

Am Freitag 19.39 Uhr kam die Mitteilung vom Rot Weiß Trainer Kluge über die Spielfähigkeit seiner Mannschaft für Samstag. Mit vier Spielern der 2.C im Aufgebot, klug aufgestellt und unter diesen Umständen geschickt agierend, als Rückhalt den stärksten Torhüter  in unserer Staffel, davor seine "Oldies" im kompakten Verbund präsentierte sich unser Gegner. Ein großes Kompliment an die "Rot Weißen". Was sich unter der Woche abzeichnete trat ein. Für uns daß schwerste Spiel der gesamten Saison .Mehr Endspiel ist nicht möglich. Nach der  Niederlage gegen Rot Weiß im Hinspiel, unsere Zielstellung :  "ein Endspiel und "Derby"!!! am letzten Spieltag. Nun war es so weit !!!, ungewohnt die Situation für uns wenn auch  gewollt. Die Aufregung spürbar bis zum Ende. In Halbzeit eins schwer ins Spiel kommend  mit  einigen verheißungsvollen Situationen für uns .Nach dem Führungstreffer durch Dennis kurz vor der Pause sahen wir uns bereits am Ziel. Denkste !!! ,fast im Gegenzug der Ausgleich für Rot Weiß. In der zweiten Hälfte wurden unsere Angriffe intelligenter und druckvoller .Endlich die umjubelte Führung durch Toni. In der Folgezeit  wir mit  Möglichkeiten zum dritten Treffer ,gleichzeitig aber rutschte unser "Fußballerherz" immer tiefer. Rot Weiß bekam noch seinem "Riesen"!!! Dann der Abpfiff. Glückwunsch !!!!! Jung"s "Tabellenzweiter", Danke !!! für Eure Begeisterung .Alles Gute für die kommende Saison in Euren neuen Mannschaften wünschen die Trainer Schwarzer und Nettelmann.

17. Punktspiel 30.05.2010 Eintracht Mahlsdorf gegen FC Internationale 4:3 (2:1)  Mannschaftsaufstellung EM:

Wolf , Brama, Zinke, Pohl (Bauer 2.min), Benack, Schultze, Schulze, Hildebrandt,                   Zaldivar, Horländer, Häselbarth (Becker 15.min)

Torfolge:

Horländer 2, Hildebrandt, Zinke

Spielbericht:

Beide Teams von Beginn an mit viel Einsatz und Leidenschaft. Inter zunächst sicherer in der Spielanlage mit Vorteilen im Spielaufbau. Mit zunehmender Zeit kam unsere Mannschaft immer besser ins Spiel. Mit Tempo und Passfolgen  gut vorgetragene Angriffe sowie eine hohe Laufbereitschaft  führten zu Torchancen. Völlig verdient die Führung durch  Horländer. Inter weiterhin mit druckvollen Spiel aber ohne vergleichbare Torgefahr. Im Abwehrzentrum agierten Pohl und Zinke umsichtig und sicher bei ihren Abwehrhandlungen. Der Ausgleich für Inter nach einer mißglückten Kopfballabwehr (kann immer passieren).Danach kein Bruch im Mahlsdorfer Spiel .Kurz vor der Pause die erneute Führung durch den überragenden Horländer. Fazit der ersten Halbzeit : Die Trainer sahen die besten 40 min. unserer Mannschaft in dieser Saison. Beide Mannschaften investierten viel. In Halbzeit zwei wirkten die Mahlsdorfer die ersten Minuten nicht wach und unentschlossen. Prompt der Ausgleich. Ein Flugball "tippt und Tor !!!". Danach verteiltes Spiel mit viel Einsatz und Fehlern auf beiden Seiten. Die erneute Führung für uns ein Flachschuß von Hildebrandt , Innenpfosten Tor. Zu diesem Zeitpunkt merkte man unserer Mannschaft den Kräfteverschleiß an. Konzentration , Ordnung und Übersicht gingen phasenweise verloren. Beleg dafür der erneute Ausgleich für Inter. Ein nicht zu beschreibendes Durcheinander vor unserem Tor. Als es den Anschein hatte beide Mannschaften sind mit der Punkteteilung zufrieden war es wieder der unermüdliche Horländer der in den gegnerischen Strafraum eindrang. Schiri zeigt auf den Punkt , Strafstoß !!!. Kapitän Zinke verwandelt sicher. Die letzten Minuten hektisch. Fazit zum Spiel : Kompliment Inter ,Kompliment an unsere Mannschaft, verdient gewonnen !!!

16. Punktspiel 16.05.2010 Eintracht Mahlsdorf gegen Concordia Wittenau 8:0 (8:0)  Mannschaftsaufstellung EM:

Wolf

 Brama; Pohl; Zinke; Bauer

Hildebrandt; Schultze; Scholz; Zaldivar

Horländer; Morgenstern

Torfolge:

1:0 / 2min. Horländer, 2:0 / 6min. Schultze, 3:0 / 10min. Hildebrandt FE, 4:0 / 13min. Hildebrandt, 5:0 / 18min. Horländer, 6:0 / 25min. Horländer, 7:0 / 33min. Horländer, 8:0 / 39min. Hildebrandt

Spielbericht:

Spielabbruch nach der ersten Halbzeit von dem Gegner! Grund: verletztes Personal !Mahlsdorf macht sofort Druck und spielten häufig klare Pässe über mehrere Stationen nach vorne. Das Angriffsspiel verlief meist über die Recht Seit und somit über Paul Hildebrandt, der mit Toni Horländer wunderbare Doppelpässe spielte. Das Team aus Wittenau fand nicht ins Spielgeschehen hinein welches Mahlsdorf eiskalt ausnutzte und somit Treffer erzielen konnte. Angriffsschnelligkeit und Passschärfe war das Rezept der 45min. Es machte echt Spaß den Jungs dabei zuzuschauen. Mit dieser Einstellung und gesundes Selbstbewusstsein können die nächsten Teams kommen. Herzlichen Glückwunsch an die  2.B!!!. JN

15. Punktspiel 09.05.2010 Eintracht Mahlsdorf gegen TSV Helgoland 11:0 (3:0)  Mannschaftsaufstellung EM:

????????????

Torfolge:

1-0 12min. Tim, 2-0 18min. Eric, 3-0 40min. Marvin (erstes Tor), 4-0 42min. Eric, 5-0 44min. Eric, 6-0 46min. Dennis, 7-0 52min Till, 8-0 68min. Martin, 9-0 70min. Eric, 10-0 72min. Dennis, 11-0 80min. Paul

Spielbericht:

Die Eintracht war davor, sowie in der ersten Halbzeit der Meinung das es ein sehr einfaches Partie wird. Zum einen wegen der Platzierung der Gegner in der Tabelle und zum anderen traten sie nur zu neunt an. Es wurde zuerst die Überlegenheit nicht genutzt. Das Spiel fand zum größten Teil in der gegnerischen Hälfte statt. In der zweiten Halbzeit benutzte man sehr intensiv das Flügelspiel welches teilweise erfolgreich war. Am Endstand kann man erkennen, das die Mahlsdorfer das Spiel im Griff hatten. Ein Wunsch wäre hier nur noch zu erwähnen und zwa der das WIR in solchen Spielen viel mehr Spaß und Ideen einbringen müssen. Den Gegnern wünschen wir noch eine schöne Sasion. JN

14. Punktspiel 02.05.2010 Eintracht Mahlsdorf gegen Berolina Mitte 7:0 (3:0)  Mannschaftsaufstellung EM:

Wolf, Brama, Zinke, Pohl, Bauer (Benack), Horländer, Scholz, Schultze,

                      Zaldivar, Morgenstern (Schulze), Häselbarth (Hildebrandt)

Torfolge:

Zaldivar 2, Brama 2, Morgenstern, Horländer, Schulze

Spielbericht:

Nach einer intensiven Aufwärmung war die Eintracht in der Lage die Anweisungen des Trainers in einer angenehmen Kulisse auf zu nehmen. Hellwach präsentierte sich die Mannschaft in der Anfangsphase und konnten früh einen Treffer erzielen, welcher sehr schön an zu sehen war. Doppelpässe durchs Mittelfeld und eine scharfe Hereingabe in den Strafraum mit überlegten Abschluss von Marvin ist das Rezept des ersten Tores gewesen. Jeffrey und Zaldivar erhöhten schnell die Führung auf 3:0.Im weiteren Verlauf gab es den Trainern den Anschein das man sich auf der Führung ausruht.  Die Mahlsdorfer Jungs konzentrierten sich in den ersten Halbzeit auf den ruhigen Spielaufbau von hinten, welcher ihnen fast zum Verhängnis kommen konnte da die Mannschaft der Berolina nach vorne hin gute Spielzüge aufweist. In der zweiten Halbzeit ist die Eintracht sehr überraschend wach aus der Kabine gekommen und konnte kurz nach dem Anpfiff durch eine taktische Spieleröffnung treffen. Fehlpässe, schlechte Ballkontrolle und falsche Laufwege weißten jedoch gehäuft die Mahlsdorfer auf. Die Chancenverwertung war ausbaufähig, und keinesfalls B-Jugend tauglich. Ansonsten überragt die Heimmannschaft und hatte das Spiel im größten Teil im Griff wie man am Endstand erkennen kann. Wir wünschen dem Team der Berolina Mitte weiterhin viel Erfolg in der laufenden Saison. JN

13. Punktspiel 25.04.2010 Concordia Wilhelmsruh gegen Eintracht Mahlsdorf 1:3 (0:3)  Mannschaftsaufstellung EM:

Wolf, Benack, Brama, Pohl, Bauer, Scholz, Schultze, Zinke (Becker),

             Häselbarth, Horländer, Morgenstern

Torfolge:

"Harry" Morgenstern 2x, Pohl

Spielbericht:

12. Punktspiel 18.04.2010 Eintracht Mahlsdorf gegen RW Hellersdorf 2:3 (1:3)  Mannschaftsaufstellung EM:

Wolf, Bauer (Morgenstern), Brama, Pohl, Benack (Häselbarth), Hildebrandt (Schulze)

            Scholz, Schultze, Zaldivar, Zinke, Horländer

Torfolge:

Pohl, Zaldivar

Spielbericht:

11. Punktspiel 28.03.2010 BW Berolina Mitte gegen Eintracht Mahlsdorf 0:5 (0:1)  Mannschaftsaufstellung EM:

Wolf, Becker, Brama, Pohl, Häselbarth, Zaldivar (Schulze), Schultze ,Horländer (Scholz),

Benack (Hildebrandt), Morgenstern, Zinke

Torfolge:

Zinke, Morgenstern, Pohl, Zaldivar 2

Spielbericht:

10. Punktspiel 26.03.2010 Concordia Wittenau gegen Eintracht Mahlsdorf 2:10 (1:3)  Mannschaftsaufstellung EM:

Wolf, Becker (Morgenstern), Brama, Pohl, Häselbarth, Zaldivar, Horländer,

 Schultze, Schulze, Zinke, Benack

Torfolge:

Benack 4, Zaldivar 2, Zinke,Horländer,Morgenstern,Schulze

Spielbericht:

9. Punktspiel 21.03.2010 Eintracht Mahlsdorf gegen BW Berlin 2:1 (0:0)  Mannschaftsaufstellung EM:

Wolf, Bauer (Morgenstern), Zinke ,Brama, Häselbarth, Hildebrandt, Scholz, Horländer,

 Benack (Becker) ,Zaldivar, Schulze (Pohl)

Torfolge:

Zaldivar, Pohl

Spielbericht:

8. Punktspiel 13.03.2010 FC Nordost gegen Eintracht Mahlsdorf 2:0 (0:0)  Mannschaftsaufstellung EM:

Wolf,Bauer(Becker),Schultze(Morgenstern),Zinke,Benack,Schulze(Häselbarth)

Hildebrandt,Scholz,Horländer,Zaldivar,Pohl(Brama)

Torfolge:

Spielbericht:

7. Punktspiel 07.03.2010 NFC Rot Weiß gegen Eintracht Mahlsdorf 1:1 (1:0)  Mannschaftsaufstellung EM:

Wolf,Bauer,Scholz,Schultze,Benack,Zaldivar,Hildebrandt,

Horländer,Pohl,Morgenstern,Becker

Torfolge:

Eigentor

Spielbericht:

Nach der "endlos Vorbereitung !!!", gerade mal mit elf Spielern zum Rückrundenauftakt beim NFC Rot-Weiß. Eine erneut "sich selbst aufstellende Mannschaft" zeigte Charakter und kam nach  0:1 Pausenrückstand mit einem starken Auftritt in Halbzeit zwei zum verdienten Punktgewinn. Ein guter Schiedsrichter und zwei fair miteinander umgehende Teams rundeten den Gesamteindruck des unter Verbandsbeobachtung stehenden Spieles ab.

6. Punktspiel 06.12.2009 FC internationale gegen Eintracht Mahlsdorf 1:2 (1:1)  Mannschaftsaufstellung EM:

Wolf, Schulze, Zinke, Scholz, Häselbarth, Brama, Hildebrandt, Horländer, Pohl, Morgenstern, Becker

Torfolge:

Morgenstern ,Pohl

Spielbericht:

Mit 15 Spielern im Kader ohne personelle Probleme zum Auswärtsspiel ,was für ein "Luxus" !!! Pünktlich am Spieltag gegen 08.50 Uhr ereilten einem Spieler  "Kopfschmerzen" , gegen 09.10 Uhr einem anderen "Magenkrämpfe" ,ein "Dritter" und "Vierter" erschienen ohne Begründung  erst gar nicht am Spielort . Somit erledigten sich Aufstellung und taktische Gesichtspunkte von selbst. Der eine oder andere mitgereiste "Trainervater" wunderte sich warum es die verantwortlichen Trainer nicht schafften rechtzeitig für Ersatz zu sorgen. Zum Spiel. Nach ausgeglichenem Spiel in den ersten 25 min. erzielte Morgenstern nach einer Kopfballablage von Becker die Führung. Viele hektische Ballverluste, ungenaue Abspiele und taktisches Fehlverhalten im Spiel ohne Ball brachte die Heimmannschaft zunehmend besser ins Spiel. Folgerichtig der Ausgleich vor der Pause. Die guten Vorsätze für die zweite Halbzeit verflogen schnell. Die Mannschaft ohne Wettkampf- und Spielpraxis (das Vorbereitungsspiel für den vergangenen Sonntag lehnte die Mehrzahl der  Spieler ab) kam unter Druck. Immer wieder konnte ein Mahlsdorfer Spieler klären .Trotzdem  boten sich Möglichkeiten um nach vorne zu spielen. Aus einem "Endlosgewühl" heraus gelang Pohl die umjubelte Führung. Internationale zunehmend mit sich und dem sehr guten "Schiri" Er dem beschäftigt, immer unsportlicher und aggressiver werdend. Die Eintracht in den letzten hektischen Minuten umsichtig und sicher im Auftreten. Für die elf Mahlsdorfer ein verdienter Erfolg der Moral.

5.  Punktspiel 15.11.2009 Eintracht Mahlsdorf gegen Concordia Wilhelmsruh 3:1 (0:1)  Mannschaftsaufstellung EM:

Wolf,Bauer,Weber(Horländer),Zinke,Benack(Zaldivar),Schultze,Scholz,Häselbarth,

 Brama,Pohl(Schulze),Morgenstern

Torfolge:

Morgenstern 2 , Häselbarth

Spielbericht:

4.  Punktspiel 10.10.2009 SV Blau Weiss gegen Eintracht Mahlsdorf 2:0 (1:0)  Mannschaftsaufstellung EM:

Wolf,Bauer(Morgenstern),Zinke,Weber,Benack,Becker(Brama),Hildebrandt,Scholz,

Häselbarth(Schultze),Zaldivar,Pohl

Torfolge:

Spielbericht:

Jung``s,die etwas andere Spielauswertung und den Eindruck den Ihr beim sportlichen Gegner hinterlassenhabt  unter www.svblauweiß.de ,Mannschaften,1.B,news&Spielberichte, !!! lesenswert !!!

3. Punktspiel 04.10.2009 Eintracht Mahlsdorf gegen FC Nordost 2:2 (1:0)  Mannschaftsaufstellung EM:

Wolf, Bauer, Scholz, Zinke, Burgemeister, Zaldivar, Hildebrandt, Schultze (Schulze)

 Häselbarth (Benack), Morgenstern (Weber), Pohl

Torfolge:

Zaldivar, Eigentor Nordost

Spielbericht:

In Halbzeit eins phasenweise  ein geordneter Spielaufbau mit der  Möglichkeit auf Torgefahr. Große Probleme über die gesamte Spielzeit bei hohen Bällen im Feld und unserem Strafraum. Einige unübersichtliche Situationen gegen uns. Jung``s ihr seid B-Junioren, irgend einer muß sich finden der Flugbälle distanziert und vielleicht auch mal abwehrt !!! Trotzdem die Führung zur Pause nicht unverdient. Zaldivar mit langem Ball an "Freund und Feind" vorbei. In Halbzeit zwei Nordost mit mehr Druck. Wir mit Kampf und manchmal wenig Übersicht. Möglichkeiten zum schnellen Umkehrspiel wurden nicht erkannt oder langatmig vergeben. Handlungsschnelligkeit und Ballruhe kann man lernen. (zum Beispiel im Training... wenn man es denn will !!!).Der Ausgleich fast eine Kopie unserer Führung. (natürlich ein Flugball !!!) Die erneute Führung wenige Minuten vor Spielende, ein gelungener Angriff über die linke Seite durch Benack und Weber, tolle Parade vom Gästetorhüter, unser Glück das Pech für Nordost, die Abwehr des Verteidigers landet im eigenen Tor. Fast im Gegenzug Elfmeter (berechtigt) für Nordost und der Ausgleich. Fazit der Trainer : das Ergebnis geht in Ordnung, aber ein Teil der Spieler bewegt sich noch im C-Bereich.

2. Punktspiel 00.08.2009 Eintracht Mahlsdorf  gegen NFC Rot Weiß 3:1 (1:1)  Mannschaftsaufstellung EM:

Wolf,Bauer,Hildebrandt,Scholz,Burgemeister,Schultze,Schulze,

Benack(Häselbarth),Zaldivar,Pohl,Morgenstern(Becker)

Torfolge:

Zaldivar 3x

Spielbericht:

Hildebrandt nach langem Ausfall wieder dabei, Häselbarth nach Verletzung mit Kurzeinsatz, Zinke , Brama erkrankt ,Horländer länger verletzt, Becker durch Klassenfahrt ohne Training, Weber seit zwei Wochen kein" Bock" mehr auf Fußball. Keine einfache Situation für das Team. Entsprechend unseren derzeitigen Möglichkeiten am Ende nach 0:1 verdient mit 3:1 gewonnen.

1. Punktspiel 20.09.2009 TSV Helgoland gegen Eintracht Mahlsdorf 0:12 (0:4)  Mannschaftsaufstellung EM:

Wolf,Becker(Hildebrandt),Zinke,Bauer,Burgemeister,Scholz,Schultze,

Zaldivar,Schulze,Pohl,Morgenstern

Torfolge:

Zaldivar 5,Pohl 3,Morgenstern 3,Zinke

Spielbericht:

Mahlsdorf zählte am Ende 13 Treffer(Eigentor nach scharfer Eingabe von Tim ) Ein Auftakterfolg mit einigen sehenswerten Angriffen,keine Standortbestimmung für unsere 94er.

- Archiv 09/10 -

- Archiv 08/09 -

- Archiv 07/08 -

- Archiv 06/07 -