Jugend Aktuelle News

Jugend Trainingsplan

Jugend Teamfotos

A1

B1

B2

C1

C2

   

D1

D2

D3

E1

E2

E3

E4

F1

F2

F3

F4

G1

G2

G3

1. A-Junioren
Landesliga  2010/2011 Staffel 2

Trainer : Markowski/Seefeldt

Spieltag

Heimmannschaft

Gastmannschaft

Tore

12.09.2010 Spandauer Kickers BSV Eintracht Mahlsdorf 1:2
19.09.2010 BSV Eintracht Mahlsdorf Köpenicker SC II 2:1
26.09.2010 FC Nordost BSV Eintracht Mahlsdorf 3:2
31.10.2010 BSV Eintracht Mahlsdorf Anadolu-Umutspor 10:0
07.11.2010 GW Neukölln BSV Eintracht Mahlsdorf 5:2
14.11.2010 BSV Eintracht Mahlsdorf Lichterfelder FC II 1:3
21.11.2010 SFC Stern 1900 BSV Eintracht Mahlsdorf 2:1
28.11.2010 SC Westend 01 BSV Eintracht Mahlsdorf 5:2
20.01.2011 BSV Eintracht Mahlsdorf Concordia Britz 4:1
13.02.2011 SV Lichtenberg 47 BSV Eintracht Mahlsdorf 4:3
20.02.2011 BSV Eintracht Mahlsdorf Concordia Wilhelmsruh 6:3
27.03.2011 Concordia Britz BSV Eintracht Mahlsdorf 4:1
06.03.2011 BSV Eintracht Mahlsdorf SC Westend 01 0:0
13.03.2011 BSV Eintracht Mahlsdorf Spandauer Kickers 0:3
16.03.2011 Concordia Wilhelmsruh BSV Eintracht Mahlsdorf 2:2
24.03.2011 BSV Eintracht Mahlsdorf SV Lichtenberg 47 2:1
27.03.2011 BSV Eintracht Mahlsdorf FC Nordost 4:1
10.04.2011 BSV Eintracht Mahlsdorf Wacker Lankwitz 3:0
08.05.2011 Anadolu-Umutspor BSV Eintracht Mahlsdorf 0:5
15.05.2011 BSV Eintracht Mahlsdorf GW Neukölln 3:3
22.05.2011 Lichterfelder FC II BSV Eintracht Mahlsdorf 1:1
29.05.2011 BSV Eintracht Mahlsdorf SFC Stern 1900 1:1
26.10.2011 Wacker Lankwitz BSV Eintracht Mahlsdorf 1:3

 Tore

 Vorlage

 Tore Pokal

 Spieler

4   3 Neidhard  
2   3 Gliewe  
1   4 Bremer  
1     Tanneberger  
1     Bui  
    6 Konarkiewicz  
    3 Husfeldt  
    1 Zander  
    1 Peukert  

Spielerkader

Kader 1.A Saison 10/11 (in Klammern der Jahrgang):

Tor: Christian Wache (92), Dominic Fricke (93)
Abwehr: Quang Bui (92), Tim Thiele (92), Nico Schwalm (92), Dung Hoang Viet (93), Robert Kuhnt (93), Paul Lenz (93), Tim Zahlmann (93), Dennis Ziegert (93), Marcel Gläser (93)
Mittelfeld: Christian Gliewe (92), Paul Köhler (92), Robert Graßhoff (92), Sebastian Simon (92), Danny Bremer (93), Phillip Lindauer (93), Enrico Novak (93), Christoph Zander (93), Florian Peukert (93), Oliver Neidhard (93)
Angriff: Tom Vogel (92), Gordon Klabunde (92), Christoph Hollweck (93), Sven Husfeldt (94), Ron Konarkiewicz (93), Stefan Möller (93)
Trainer: Markowski ,Seefeldt  Mannschaftsleiter: Mario Peukert

Spielberichte

Spielberichte werden erstellt vom Trainer/Co-Trainer des Teams

Spielberichte

8.Punktspiel 21.11.2010 SFC Stern 1900 gegen Eintracht Mahlsdorf 2:1 (1:1)  Mannschaftsaufstellung EM:

- Zahlmann, Möller, Zander, Schwalm - Bui - Lindauer (ab 60. Ziegert), Neidhard, Simon - Bremer, Tanneberger

Torfolge:

1:0 (33.), 1:1 Tanneberger (36.), 2:1 (51.)

Spielbericht:

Trotz guter Leistung bieb der Eintracht ein Punktgewinn verwehrt. Chancen dazu waren da, besonders in der 1.Hälfte konterte man gut. Mit dem unglücklichen 2:1 begann das Team, eine noch höhere Laufbereitschaft zu zeigen. Vorn fehlte jedoch die Durchschlagskraft. Mit der kämpferischen Einstellung war dass Trainerteam zufrieden, ärgerte sich aber über das unentschuldigte Fehlen von Konarkiewizc und die sinnlose (berechtigte) "Rote Karte" von Bremer, der der Mannschaft extrem schadete.

4.Pokalspiel 17.11.2010 Eintracht Mahlsdorf gegen Hertha BSC 0:16 (0:6)  Mannschaftsaufstellung EM:

Wache - Dung, Möller (ab 53. Zahlmann), Zander, Schwalm (ab 60. Ziegert) - Lindauer - Gliewe (ab 60. Nowak), Neidhard, Simon - Bremer, Tanneberger (ab 46. Konarkiewicz)

Torfolge:

-

Spielbericht:

In den ersten 35 Minuten reichte die Mahlsdorfer Gegenwehr für ein ordentliches Ergebnis (0:2), danach ergab man sich seinem Schicksal. Über einige Undiszipliniertheiten wird teamintern noch zu reden sein. Torwart Wache (mit überragender Leistung), Bremer und Dung (mit läuferisch und kämpferisch sehr guten Leistungen) verdienten sich ein Sonderlob.

7.Punktspiel 14.11.2010 Eintracht Mahlsdorf gegen LFC Berlin II 1:3 (0:1)  Mannschaftsaufstellung EM:

Wache - Dung, Gläser, Möller (ab 46. Konatkiewicz), Zahlmann - Zander (ab 68. Husfeldt) - Gliewe, Neidhard, Nowak (ab 78. Lindauer), Simon (ab 75. Ziegert) - Bremer

Torfolge:

0:1 (23.), 1:1 Gliewe (57.), 1:2 (65.), 1:3 (72.)

Spielbericht:

Eine temporeiche Begegnung, in der sich beide Teamss nichts schenkten. Am Ende wirkten die Gäste einen Tick abgeklärter und kamen so zum Sieg. Die erste Hälfte gestalteten die Gäste optisch überlegen, Chancen gab es aber auf beiden Seiten. Nach der Pause machte Eintracht Druck, bis auf den Ausgleich, wurden die Chancen wieder nicht genutzt. Die Gäste konterten jetzt  gefährlich und nutzten zwei Möglichkeiten. Mahlsdorf kämpfte auch danach weiter, der mögliche Anschlusstreffer in der 85.min wurde leichtfertig vergeben. Spielerisch und kämpferisch eine deutliche Steigerung, dass wird auch bald wieder belohnt werden.

6.Punktspiel 03.11.2010 GW Neukölln gegen Eintracht Mahlsdorf 5:2 (4:1)  Mannschaftsaufstellung EM:

Wache - Dung (ab 22. Schwalm), Gläser, Möller, Zahlmann - Zander (ab 31. Bui) - Peukert, Neidhard, Simon (ab31. Gliewe) - Husfeldt, Bremer

Torfolge:

1:0 (6.), 2:0 (8.), 3:0 (24.), 4:0 (28.), 4:1 Bremer (38.), 4:2 Bui (63.), 5:2 (84.)

Spielbericht:

Kein Kommentar...

3.Pokalspiel 03.11.2010 Wacker Lankwitz gegen Eintracht Mahlsdorf 1:3 (1:1)  Mannschaftsaufstellung EM:

Wache - Dung, Gläser, Möller, Zahlmann (ab 50. Schwalm) - Zander (ab 65. Lindauer) - Peukert, Neidhard, Simon - Bremer, Husfeldt

Torfolge:

0:1 Bremer (16.), 1:1 (42.), 1:2 Bremer (49.), 1:3 Husfeldt (87.)

Spielbericht:

Eine kampfbetonte Partie, die jedoch jederzeit absolut fair blieb. Auch ein Verdienst des Lankwitzer Schiedsrichters, der einsprang, da der "Angesetzte" den Weg zum Spielort nicht fand! Die ersten 30 Minuten gehörten unserem Team, einige spielerische Akzente führten zu einer leichten Überlegenheit, die verdiente Führung wurde leider nicht ausgebaut. Danach kamen die Gastgeber besser ins Spiel und ihrerseits zu klaren Torchancen. Verdient der Ausgleich kurz vor der Pause. Nach dem Wechsel hatte Mahlsdorf die beste Phase, kurz vor der Führung traf Husfeldt nur die Unterkante der Latte, weitere klare Chancen wurden vergeben. Somit witterte der Gastgeber noch mal Morgenluft und drückte ab der 70. Minute permanent auf den Ausgleich. Zweimal stand das Aluminium im Weg, ansonsten verhinderte der beste Spieler auf dem Platz schlimmeres. Torwart Wache schien nun tausend Arme zu haben und brachte Wacker zur Verzweiflung. Als eine der Konterchancen endlich konsequent ausgespielt wurde, konnte Husfeldt seine gute Leistung mit dem entscheidenden Treffer zum 1:3 krönen. Das Trainergespann freute sich besonders über die kämpferische Leistung aller eingesetzten Akteure.  Ein Traumlos bescherte die Auslosung des BFV-Pokal der 1.A-Junioren. Am 24.11.10 gastiert die Bundesliga A-Junioren von Hertha BSC am "altehrwürdigen" Rosenhag. Anstoß im Spiel der 3.Runde ist um 19:00 Uhr!

4.Punktspiel 31.10.2010 Eintracht Mahlsdorf gegen KSF Anadolu-Umutspor 10:0 (5:0)  Mannschaftsaufstellung EM:

Wache - Dung (ab 56. Ziegert), Zander, Möller, Zahlmann - Lindauer (ab 46. Gläser) - Gliewe, Neidhard, Simon (ab 56. Peukert) - Konarkiewicz, Bremer (ab 56. Husfeldt)

Torfolge:

1:0, 2:0 Gliewe (14., 24.), 3:0 Bremer (31.), 4:0 Konarkiewicz (34.), 5:0 Bremer (40.), 6:0 Neidhard (49.), 7:0 Husfeldt (57.), 8:0 Konarkiewicz (68.), 9:0 Gliewe (81.), 10:0 Peukert (86.)

Spielbericht:

Mahlsdorf bot eine gute Leistung und kam zu einem verdienten Sieg. Nur zu Beginn konnten die Gäste (bedingt) mithalten. Mit zunehmender Spielzeit wurde die Mahlsdorfer Dominanz immer größer und die Tore konnten sehr gut herausgespielt werden. Mangelnde Chancenverwertung in der 2.Hälfte verhinderten ein noch höheres Ergebnis. Die Kreuzberger Gäste wehrten sich bis zum Spielende tapfer und traten äußerst fair auf.

Testspiel 24.10.2010 SV Empor gegen Eintracht Mahlsdorf 3:2 (1:1)  Mannschaftsaufstellung EM:

Wache - Lindauer, Gläser, Möller, Zahlmann - Zander - Gliewe, Peukert, Lenz - Konarkiewicz, Husfeldt   eingew.: Nowak, Simon, Dung

Torfolge:

0:1 Konarkiewicz (8.), 1:1 (11.), 1:2 Husfeldt (49.), 2:2 (51.), 3:2 (75.)

Spielbericht:

Der Trainer zeigte sich am Wochenende mehr als verärgert, daß dieses Spiel nicht gewonnen wurde. Gegen einen höherklassigen, gut gestarteten Gegner hätte sich das Team Selbstvertrauen holen können. In einer ausgeglichenen 1. Halbzeit sorgten zwei Abwehrfehler für die Tore. Chancen blieben ansonsten bei stürmischem Wind Mangelware. Mahlsdorf ließ wenig zu, störte früh, so daß dem SVE wenig einfiel. Nach dem Wechsel wurde Eintracht immer stärker und erspielte sich klare Torchancen mit teilweise wunderschönen Kombinationen. Leider trübte mangelnde Chancenverwertung das Bild. Mit den gezeigten spielerischen Leistungen zeigte sich das Trainergespann zufrieden.

Testspiel 16.10.2010 Eintracht Mahlsdorf gegen Hertha BSC U17 0:3 (0:2)  Mannschaftsaufstellung EM:

- Schwalm, Gläser, Möller, Zahlmann (ab 46. Ziegert) - Bui, Zander (ab 46. Lenz) - Gliewe, Neidhardt (ab 50. Husfeldt), Simon (ab 46. Peukert) - Konarkiewicz (ab 60. Klabunde)

Torfolge:

0:1 (22.), 0:2 (45.), 0:3 (60.)

Spielbericht:

Mit einer respektablen Defensivleistung hielt unser Team das Spiel lange offen. Die fleißigen Neidhard und Konarkiewicz bemühten sich immer wieder um Offensivaktionen. Die einzigste klare Torchance erarbeiteten sich in der 2.Hälfte Husfeldt und Gliewe. Zum Spielende verhinderte der auch sonst gute Torwart Wache eine höhere Niederlage .

2.Pokalspiel 09.10.2010 Eintracht Mahlsdorf gegen Stern Britz 6:2 (4:0)  Mannschaftsaufstellung EM:

Fricke - Paschke (ab 47. Zahlmann), Gläser, Möller, Ziegert - Zander (ab 61 Lenz) - Peukert (ab 61. Bremer), Neidhard, Simon - Husfeldt (ab 61. Lindauer), Konarkiewicz

Torfolge:

1:0 Konarkiewicz (8.), 2:0 Husfeldt (23.), 3:0 Neidhard (24.), 4:0 Zander (26.), 4:1 (60.), 4:2 (70.), 5:2 Neidhard (82.), 6:2 Konarkiewicz (90.+1)

Spielbericht:

Mahlsdorf begann sehr nervös und stand in der Abwehr nicht sicher. Ein Gastgeschenk der Britzer nutzte Eintracht zur Führung. Nun wurde die Mannschaft von Minute zu Minute sicherer. Mit dem Dreifach - Schlag zur Mitte der 1.Halbzeit war die Partie entschieden. Lässigkeiten in der 2.Hälfte begünstigten die Gegentore. Teilweise schöne Spielzüge wechselten mit haarsträubenden Fehlern. Ein verdienter Sieg mit Licht und Schatten in einer fairen Partie.

Testspiel 02.10.2010 Eintracht Mahlsdorf gegen FC Internationale 3:3 (2:1)  Mannschaftsaufstellung EM:

Husfeldt - Ziegert, Gläser, Möller, Zahlmann - Zander - Simon, Peukert, Bremer - Konarkiewicz, Gliewe  eingew.: Nowak, Lindauer

Torfolge:

1:0 Konarkiewicz (5.), 2:0 Peukert (32.), 2:1 (HE/ 45.+1), 3:1 Zahlmann (79.) 3:2 (83.), 3:3 (90.+1)

Spielbericht:

Nach gutem Beginn verflachte die Partie, in der die Gäste zu Beginn nur zu zehnt spielten. Mahlsdorf war in der 1.Hälfte überlegen und führte verdient. In der 2.Halbzeit investierte Inter zunächst mehr. In dieser Phase spielte Eintracht die Konter sehr schlecht aus. Nach dem 3:1 schien das Spiel entschieden, katastrophale Abwehrfehler schenkten den kämpferisch guten Gästen noch den Ausgleich.

3.Punktspiel 26.09.2010 FC Nordost gegen Eintracht Mahlsdorf 3:2 (1:0)  Mannschaftsaufstellung EM:

Fricke - Paschke (ab 25. Zahlmann), Zander, Ziegert - Bui, Lidauer (ab 46. Vogel) - Gliewe, Neidhard, Simon (ab 60. Bremer) - Husfeldt (ab 60. Peukert), Möller

Torfolge:

1:0 (39.), 2:0 (47.), 2:1 Neidhard (51./FE), 3:1 (62.), 3:2 Gliewe (90.+2)

Spielbericht:

Eine schwache Leistung führte zu dieser verdienten Niederlage. Über die 1.Hälfte legt man lieber den Mantel des Schweigens. Das Aufbäumen in der 2.Hälfte reichte nicht mehr, da zu kompliziert gespielt wurde, der letzte Pass zu ungenau war und die wenigen Chancen teilweise kläglich vergeben wurden.

2.Punktspiel 19.09.2010 Eintracht Mahlsdorf gegen Köpenicker SC II 2:1 (1:0)  Mannschaftsaufstellung EM:

Wache - Paschke, Gläser (18. Zander), Zahlmann - Bui, Lindauer (ab 75. Dung)- Gliewe, Neidhard, Peukert (ab 61. Simon) - Husfeldt, Möller (ab 76. Bremer)

Torfolge:

1:0 Neidhard (28.), 2:0 Neidhard (60., 20m-Freistoß in den Winkel), 2:1 (74., FE)

Spielbericht:

In der 1.Hälfte entwickelte sich eine intensive, hektische Partie. Bei leichtem Mahlsdorfer Übergewicht, kamen auch die Gäste zu guten Chancen. In der Entstehung und Vollendung hervorragend ging Eintracht in Führung. Zunehmend legte sich die Nervosität. Nach der Pause spielte dann nur Mahlsdorf, mit dem schönem Treffer zum 2:0 schien die Partie gelaufen. Weitere Chancen wurden unkonzentriert vergeben. Ein (auch aus Sicht des Gäste-Trainers) unberechtigter Strafstoß ließ die Heimelf nochmal zittern. Klare Torchancen ließ die Eintracht aber nicht mehr zu. Neidhard hatte mit einem weiterem Freistoß Pech, der am Lattenkreuz landete. Ein verdienter Sieg, nach klarer Steigerung in der 2.Halbzeit.

1.Punktspiel 12.09.2010 Spandauer Kickers gegen Eintracht Mahlsdorf 2:1 (1:1)  Mannschaftsaufstellung EM:

Wache - Paschke, Gläser, Zahlmann (ab 55. Ziegert) - Bui, Lindauer (ab 65. Lenz) - Gliewe, Neidhard, Peukert (ab 46. Konarkiewicz) - Möller, Husfeldt (ab 70. Zander)

Torfolge:

0:1 Neidhard (11./ Freistoß aus 25m in den Winkel), 1:1 (13.), 2:1 (88.)

Spielbericht:

Mahlsdorf wirkte von Beginn an nervös und zeigte einige Mängel im pomadigen Aufbauspiel. Wer dachte mit dem Führungstreffer würde sich die Nervosität legen sah sich leider getäuscht. Gedanklich frischer, immer einen Schritt schneller, konnte die Heimelf die erste Halbzeit überlegen gestalten. Dem standen ein Konter und eine Einzelleistung von Möller gegenüber. Die Gäste kamen kaum in die Zweikämpfe und wenn, stellte man sich teilweise sehr ungeschickt an. Hinzu kamen über die gesamte Spielzeit gravierende taktische Fehler. Nach dem Wechsel steigerte sich Mahlsdorf, nun entwickelte sich ein Klasse-Fussballspiel. Bis zur 75.min erarbeitete sich unser Team ein Chancenplus, leider ungenutzt. In der Schlussphase entwickelte sich dann ein offener Schlagabtausch, in dem die Gastgeber das glückliche Ende für sich hatten. Eintracht warf nochmal alles nach vorn, einige Freistöße segelten in den Strafraum, eine echte Torchance kam aber nicht mehr zu Stande. Auf Grund der 1.Halbzeit ein verdienter Sieg der Kickers.

Testspiel 05.09.2010 BFC Südring gegen Eintracht Mahlsdorf 3:1 (3:0)  Mannschaftsaufstellung EM:

Wache - Paschke, Möller, Zahlmann - Dung, Zander - Tanneberger, Neidhard, Ziegert - Graßhoff, Hollweck

Torfolge:

1:0 (10.), 2:0 (25.), 3:0 (39.), 3:1 Hollweck (62.)

Spielbericht:

besonderes: Stefan Möller musste nach 10min gesundheitlich aussetzen, so daß Mahlsdorf 35min in Unterzahl spielte. In der 2.Hälfte spielte ein Gastspieler des BFC Südring mit guter Leistung für unser Team. Nach den kurzfristigen Absagen standen nur elf Spieler zur Verfügung. Nach einer verschlafenem Beginn schlug sich die Truppe achtbar. Mit zu einfachen Ballbverlusten leiteten wir in der ersten Hälfte die Gegentore ein. Das Mahlsdorfer Offensivspiel kam über gute Ansätze nicht hinaus. Nach dem Wechsel verstärkte Mahlsdorf die Angriffsbemühungen und kam neben dem Ehrentor noch zu weiteren Chancen. Am verdienten Sieg der Hausherren gab es jedoch keine Zweifel.

1.Pokalspiel 05.09.2010 Schmöckwitz/Eichw. gegen Eintracht Mahlsdorf 0:3 (0:0)  Mannschaftsaufstellung EM:

Husfeldt - Zahlmann (ab 58. Kuhnt), Gläser, Schwalm - Bui (ab 60. Lenz), Lindauer (ab 65. Konarkiewicz) - Gliewe, Peukert, Simon - Möller, Bremer (ab 59. Klabunde)

Torfolge:

0:1 Konarkiewicz (78.), 0:2 Gliewe (83.), 0:3 Konarkiewicz (90.)

Spielbericht:

Auf dem unebenem Rasen entwickelte sich ein typisches Pokalspiel. Der Bezirksligist stellte sich hinten rein und ließ die Mahlsdorfer anrennen. Mit Kampf und Einsatz stemmten sich die Hausherren gegen Gegentore. Trotz einiger klarer Chancen litt das Mahlsdorfer Spiel in der 1.Halbzeit an Ungenauigkeiten, technischen Mängeln und schlechtem Freilaufverhalten. Eine deutliche Führung hätte zur Pause trotzdem dem Spielverlauf entsprochen. Nach der Pause erhöhte Eintracht das Tempo und erspielte sich Chancen im Minutentakt. Es dauerte jedoch bis in die Schlussphase ehe das Bollwerk der Heimelf überwunden wurde. Bei zwei, drei Konterchancen verpassten die Gastgeber den entscheidenden Pass, so dass für das Mahlsdorfer Tor im gesamten Spielverlauf kaum Gefahr bestand. Am Ende stand ein verdienter Arbeitssieg.

Testspiel 29.08.2010 Eintracht Mahlsdorf gegen SC Staaken/2.A 4:1 (2:0)  Mannschaftsaufstellung EM:

Wache (ab 46. Fricke) - Paschke, Gläser, Schwalm - Lenz, Bui - Tanneberger, Neidhard, Gliewe - Möller, Husfeldt    eingew.: Konarkiewicz, Peukert, Kuhnt

Torfolge:

1:0 Möller (18.), 2:0 Husfeldt (27.), 3:0 Lenz (48.), 4:0 Konarkiewicz (52.), 4:1 (68.)

Spielbericht:

Staaken war zu Beginn die bessere Mannschaft, mit dem 1:0 kam auch Mahlsdorf besser ins Spiel und kontrollierte die Begegnung. Der Zwischenspurt nach der Pause entschied die Partie frühzeitig. Einige Schwächephasen trübten den Gesamteindruck der Heimelf.

Testspiel 28.08.2010 Eintracht Mahlsdorf gegen Hellersdorfer FC 10:0 (7:0)  Mannschaftsaufstellung EM:

Wache - Schwalm, Zander, Zahlmann - Lindauer, Dung - Bremer, Nowak, Simon - Konarkiewicz, Klabunde    eingew.: Möller, Hollweck, Graßhoff

Torfolge:

1:0 Konarkiewicz (1.), 2:0 Nowak (3.), 3:0 Bremer (15.) 4:0 Konarkiewicz (27.), 5:0 Nowak (32.), 6:0 Klabunde (34.), 7:0 (40.) Lindauer, 8:0 Bremer (73.), 9:0 Konarkiewicz (75.) , 10:0 Bremer (90.)

Spielbericht:

Mahlsdorf machte von Beginn an Dampf, war dem Gegner in allen Belangen überlegen und hätte am Ende noch höher gewinnen können. Die Gäste hielten in der 2.Hälfte gut dagegen.

Testspiel 08.08.2010 SC Staaken/2.Herren gegen Eintracht Mahlsdorf 9:0 (5:0)  Mannschaftsaufstellung EM:

Wache - Zahlmann, Thiele, Kuhnt (ab 46. Dung) - Köhler, Zander (ab 46. Lindauer) - Gliewe, Neidhardt, Simon - Husfeldt (ab 58. Hollweck), Konarkiewicz

Torfolge:

Spielbericht:

Der Bezirksligist zeigte von Beginn an ein druckvolles Spiel und nutzte besonders in der 1.Hälfte Mahlsdorfer Fehler gnadenlos aus. Die beste Phase zwischen der 25. und 40.min brachte nur zwei Lattentreffer für die Eintracht. Nach dem Wechsel ein ähnliches Bild, überlegene Staakener nutzten die sich bietenden Chancen konsequenter, als die Eintracht ihre wenigen. Der 1.Härtetest brachte eine (zu) deutliche Niederlage. An der Abstimmung im Defensivverhalten, sowie der Chancenverwertung muss dringend gearbeitet werden.

1.A-Jugend - private Internetseite

- Archiv 10/11 -

- Archiv 09/10 -

- Archiv 08/09 -

- Archiv 07/08 -

- Archiv 06/07 -